Die Luft muss sauberer werden.

Die Luftverschmutzung ist sehr hoch und ein gesundheitsrisiko besonders bei stark fragmentierten Ländern wie Asien.Besonders bei Ländern mit einer hohen Bewohnerdichte pro Quadrameter ist die Luftverschmutzung und die gesundheitlichen Folgen, wie Atemwegsreizungen,Erkrankungen dieser, Lungenbeschwerden sowie Krebs durch Feinstaub und zu hohen Ozonwerten ein großes Risiko für die Gesundheit und somit eine Todesursache.

Die Luft besteht hauptsächlich aus Stickstoff(78%),Sauerstoff (20%) und kleineren Anteilen weiterer Gase.
Die Lunge filtert den Sauerstoff heraus gibt diese ans Blut weiter, die roten Blutkörperchen transportieren dies, wir atmen den Stickstoff da nicht verwendbar wieder aus.
Weltweit müsste der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid,Feinstaub und anderen gesundheitsgefährdeten Substanzen reduziert werden, durch neue Energiekonzepte, Regenerative Energie und bessere Filterungsanlagen. Man müsste einfach die kohlenstoffhaltige Energieerzeugung abstellen und durch kohlenstofffreie Substanzen wie, Wasserstoff,Wasser und Helium ersetzen.
Den die Kohlenstoffdioxidwerte sind nur durch die Verbrennung von kohlenstoffhaltigen, organischen Substanzen entstanden wie Erdöl,Ergas,Kohle,Benzin,Diesel u.s.w.

Man müsste viel mehr die regenerative Energiegewinnung fördern ausbauen und belohnen das wären:

  • Sonnenenergie
  • Gezeitenkraftwerke
  • Wasserkraftwerke
  • Pumpspeicherkraftwerke
  • Erdthermiekraftwerke
  • Windkraftwerke

Dazu zählen allerdings nicht Biogas oder Getreidegasanalagen da diese wiederum Kohlenstoffdioxid erzeugen.

Vermieden werden sollte:
Erdgas (Methan)
Autogas (Methan)
Braunkohle
Steinkohle
Holz
Getreide/Pflanzen

Zwar tuen Bäume, der Regenwald und auch die Algen im Meer durch die Photosynthese Kohlenstoffdioxid wiederum in Sauerstoffdioxid umwandeln aber es wäre besser diesen zu vermeiden.

Quelle:N24.de 2013-07-12 11:46:59

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 + = 62