Schlagwort-Archive: Umweltschutz

Seite: 1 2 3 4 5 Nächste

Weniger Plastik benutzen

Heute beim Duschen ist mir was aufgefallen, ich nutze ja schon das tierversuchsfreie und „vegane“ ISANA Shampoo von Rossmann, Duschdas oder wie sie alle heißen kommt mir nicht mehr ins Haus.
Aber es fällt jeweils immer diese Plastikflasche, Weiterlesen

Weitere Artikel:

Umweltbewusstsein

Das allgemeine Umweltbewusstsein wird steigen und wird mehr dazu bewegen auch an die Natur und die Umwelt zu denken und diese mehr zu achten. Dies kann mehrere Formen und Schritte haben.

  • Entsorgung von Abfällen nicht in der Natur
  • Recycling von Dosen,Metallen und Kunst- sowie anderen Stoffen.
  • Modularer Aufbau von Geräte
  • Vermeidung von Obsolesenz
  • Vermeidung von toxischen und chemischen Zusatzstoffen
  • Gesundheitsförderung statts Krankheitsförderung
  • Umweltschutz
  • Regenerativer Energie -Neue Energieformen Wasserstoff u.a.
  • Vermeidung von Kohlenstoff in Verbrennungsprozessen
  • Vermeidung von Waldrodung
  • Tier- und Artenschutz
  • Gletscherschutz
  • Vermeidung von Treibhausgasen (CO2,Methan)

Dies wird zwar noch andauern und die Erfolge werden langsam aber bedacht erfolgen es wird aber ein kollektives umweltbewussteres Bewusstsein erschaffen und entstehen und durch positiven Druck werden auch Firmen und Regierungen dazu bewegt diesen Schritt zu vollziehen.

Geistige Welt Botschaft (Luna) 2014-01-18 17:04:37

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

 

Weitere Artikel:

Lebensraum retten Riff retten.

Die Riffe sind sehr wichtige und weitreichende Lebensräume in den Weltmeeren, sie sind Heimat tausender Fisch,Muschel,Krebs und Seesternarten und beeinflussen das Klima der Erde massiv, sie sind auch starker Filter der Weltmeere und sind für uns alle wichtig. Deshalb jetzt unterschreiben für mehr Sicherheit für die freie Natur.
Zur Petition!! Das Great-Barrier-Reef retten!

*Update* Vielen Dank an alle die eine Unterzeichnung tätigten, die Banken werden nun Abstand davon nehmen! (2014-05-22)

Weitere Artikel:

Nein zur Atomenergie

Auch wenn das hier vorgestellte Konzept sehr sicher sein scheint, hat es alle anderen Probleme, mal von Naturkatatrophen wie Tsunamis abgesehen, aber alle anderen Probleme auch. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Rezession und das Geld

Sonnenuntergang 14.08.2013 bei einer Radtour

Sonnenuntergang 14.08.2013 bei einer Radtour

Die Finanzkrise von 2008 ist noch nicht überstanden. Sie ist mitten drin. Es wird nochmals in den laufenden Jahren, aber wahrscheinlich erst Ende 2014 oder gar erst 2015/2016 zu einem Zusammenbruch des Finanzsystems kommen, das Geld verliert immer mehr an Bedeutung und Beachtung und wird immer mehr durch Glück,Liebe, und nächsten Liebe ausgetauscht. Von der Krise sind vorallem die betroffen die viel Vermögen haben, ihr seit geschützt, eine Grundversorgung wird es weiterhin geben, auch die Ungerechtigkeit von den Sozialsystemen und Sozialversicherungen wird im Zuge des Wandelprozesses ausgeglichen und behoben, hört auf euer Herz und handelt nach diesem dann wird euch nichts passieren. Ihr seit geschützt und werdet unterstützt wenn ihr daran Glaubt und lebt und euch Hilfe von der geistigen Welt besorgt, sprecht euren persönlichen Ansprechpartner an egal ob ein Engel oder ein anderes Geistwesen, ob Gott oder Göttin, ist egal aber tut es. Wenn ihr den falschen Ansprechpartner erwischen solltet, werdet ihr zu eurem richtigen weitergeführt. Falsch ist nicht den falschen Ansprechpartner anzusprechen und um Hilfe zu bieten, falsch wäre nichts zu tun. Ihr seit beschützt und umhüllt mit göttlicher umfassender Liebe. Blessed be. Auch wenn das materielle System zusammenbrechen wird, seit ihr nicht Mittel und Hoffnungslos. Es muss sein um ein gerechteres System mit Herz und Liebe einzuführen, das Ende des Geldes ist ein Start eines gerechterem System. Das neue System wird auch die Ausbeutung des Planeten verhindern und stoppen dies wird aber ein langfristiger langandauernder Prozess, auch das Öl und verbundene Energiestoffe werden immer mehr durch regenerativen Stoffen wie Wasserstoff,Helium ausgetauscht. Es werden auch weitere andere Stoffe entdeckt und verwendet die keine Schadstoffe frei setzen, dies wird aber noch etwas dauern. Auch wird die Belastung der geringverdiener gemildert, dies wird aber alles noch etwas dauern. Auch soll die Tierwelt und die Umwelt,Erde und das Universum weiter entlastet werden und wieder das Bewusstsein zu einem umweltschonenden Verhalten und Handeln erfolgen. Die Welt ist im Umbruch und mit ihr ist alles im Umbruch.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Luna (2014-02-08)

Weitere Artikel:

Die Natur stirbt und mit ihr wir

Jetzt etwas tuen die Natur wirds dir und alle anderen danken, auch wenn viele es nicht verstehen oder verstehen wollen die Natur ist eins, du, ich der Pinguin, der Wal, der Löwe alles ist eine Kette, fällt nur ein Teil aus kann dies die ganze Kette gefährden.

Wenn wir die Natur töten, so töten wir uns und unsere Regierung und die Weltmächte sind gerade dabei uns die „Luft“ zu nehmen!

Jetzt etwas dagegen tun, Petition und mehr Infos!
Jetzt unterzeichnen!

Weitere Artikel:

Zeichentrick mit Tiefe -Happy Feet

Happy FeetDiesen Film kann man wirklich weiterempfehlen.
Achtung Thematischer Film, zwar Zeichentrick aber kein reiner Kinderfilm, dafür hat er zuviele ernste Themen mit echten bedenklichen Hintergründen. Zwar keine Gewalt, aber für Kinder meiner Meinung mit 0 nicht begreifbar, eher so 8-12.
Happy Feet [Blu-ray]

Weitere Artikel:

Menschenausrottung durch Fusch an der Natur

Die Menschheit macht sich selbst kaputt ich verstehe nicht warum die Regierungen den Wink noch nicht schnallen das wenn sie so weiter machen die Menschheit in vielleicht 200 Jahren ausgerottet ist die Natur auch die Tiere werden sich erholen nur bei der Menschheit bin ich mir nicht so sicher. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Akku ein Alterungsfaktor

Festverbaute Akkus in Smartphones, sind nur oder hauptsächlich dafür da einen gewollten Alterungsprozess vorzugeben, damit das Gerät altert, defekt wird und man dieses 1:1 austauscht, für die Umwelt, wäre ein Austauschbarer Akku Weiterlesen

Weitere Artikel:

Wie die Industralisierung die Natur schädigt

spring-offline-april2014Immer mehr Pflanzen, Nutztiere und andere Bereiche der Natur ziehen sich zurück oder gehen ein. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Kohlendioxid auf dem Tiefgang?!

Kohlendioxid Atommodell

Kohlendioxid Kalotenmodell Jacek_FH

Der Kohlenstoffidoxidaustoß eines der gravierendesten Treibhausgase, neben Methan, ist in Europa rückläufig, aber nicht gestoppt.
Die Treibhausgase halten die Wärme auf der Erde und verhindern wie „Alufolie“ die Wärme der Nahrung die Hitze auf der Erde, ein entweichen wird verhindert oder verlangsamt.
Weiterlesen

Weitere Artikel:

Fossile Energiestoffe

Eis-iconDie fossilen Energiestoffe sind das große Problem der Menschheit.
Seit anbeginn der Industrialisierung im 18.Jh. bis 20.Jh. wurde durch immer weiteren technischen Fortschritt immer mehr fossiler Brennstoff verwendet um Maschinen,Gebäude oder andere Anlagen zu betreiben. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Teil 2 des Filmtipps

Im Korallenmeer.
WebTVDie Korallenriffe sind ein eigenes Ökosystem, ein Netz von Muscheln,Krebsen, Pflanzen und anderen Meerbewohnern, die sich gegenseitig halt, Schutz aber auch Nahrung bieten.
Sie sind ein wichtiger Teil im global universellen vernetzten Netz der Planeten besonders der Erde, ohne diese wird das Ökosystem ins Wanken kommen, bis es kippt, leider leidet dieses unter der imensen Wasserverschmutzung durch Tankerunglücke, toxische Abfälle, Überfischung oder anderen negativen Faktoren.

Wir müssen diese Natur schützen, jetzt sofort und direkt. Nicht morgen nicht heute am besten schon vorvorvorgestern 🙂

Zum Film
Quelle:N24.de BBC 2013-04-23 21:10:33
Rechtliches: Zum Zeitpunkt des Beitrages stand die Serie bzw. Folge unter der genannten Adresse zur kostenlosem Streaming frei zur Verfügung. Es wird nicht garantiert und nicht gehaftet, mit spezieller Software kann man sich eine legale Privatkopie anfertigen z.B. Streamtransport.
Sendung verpasst hier kostenpflichtig kaufen!

Weitere Artikel:

Filmtipp der Woche Home

YouTubeDer Naturfilm Home zeigt eindrucksvoll was wir unsere Natur schützen müssen.
Das alles Gleichgewicht gehalten wird und werden muss und das wir immer mehr dieses stören und ausgleichen. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Seite: 1 2 3 4 5 Nächste