Sonne

Die Sonne ist ein riesiger Massehaltiger Körper der im Zentrum steht und alles bestrahlt.
Größenvergleich aller Planeten und unserer Sonne und ihrer artverwandten Sterne:

Ich möchte aber nicht viel so sehr auf die Astrophysik und Astronomie eingehen sondern auf die magischen Aspekte die man doch nutzen könnte.

Wie der Mond auch strahlt die Sonne auch ihre eigene besondere Energie aus.

Sie sind gleichwertig weder die eine noch die andere ist besser.

Sonnenaufgang nähe Offenbach nähe der Bahn morgens! 2012

Sonnenaufgang nähe Offenbach nähe der Bahn morgens! 2012

Die Sonne strahlt allgemein folgendes aus:
Wärme
Licht
Ultraviolettes Licht A
Ultraviolettes Licht B
Energie
aus.

Magisch kann man davon nutzen die Energie für Rituale und Magie.
Die Wärme zur „wärmung“ des „Seelenkörpers“ .
Durch das Übertragungsgesetz erwärmt sich dadurch auch der tatsächliche Körper leicht eine Heizung kann dies aber nicht ersetzen.

Die Sonnenenergie kann besonders gut tagsüber für magische Zwecke genutzt werden.
Nachts ist eher der Mond vorteilhaft. Somit ist auch die 24 Stunden abgegedeckt.
08:00-20:00 Sonne
20:01-07:59 Den Mond
(MEWZ)
Die Sonne besteht aus Wasserstoff und Helium.
Sekündlich werden 564 Millionen Tonnen Wasserstoff in 560 Millionen Tonnen Helium umgewandelt, die Differenz geht als Licht und Energie ins Weltall nicht verloren sondern bestrahlt in gut 8 Minuten die Erde und andere Planeten.
2 H2 -> 2 He.
Helium ist ein Edelgas, das leichteste überhaupt und das im Universum verbreiteste.
Warum nicht 2 H -> 1 He, weil die Gase immer molekular auftreten, also paarweise.
Deswegen diese Formel, allgemein könnte man aber sagen 2 H -> 1 Heliumatom.
Siehe auch Fusionsreihe der Sonne.
Bedingungen für diese Protonen-Protonenfusion sind folgende 2:

  • Enorme Hitze
  • Sehr hoher Druck

Optische Erscheinungen der Sonne sind:

  • Sonnenfinsternis
  • Sonnenuntergang
  • Sonnenaufgang
  • Gefärbte Wolken durch die Sonnenstrahlung
  • Regenbogen

In der organischen Chemie in der Natur auf der Erde, reagieren i.d.r. nur die Valenzelektronen.

Sonne

Die Sonne HubbleAufname

Die Sonne zählt nicht zu den regnerativen Energien, da sie nach der Verschmelzung von Wasserstoff zu Helium kein neues Wasserstoff nachproduziert oder produzieren kann, ist der Vorgang abgeschlossen, wird sie sich ausdehnen „Supernova“ und dann schrumpfen und verglühen bzw. abkühlen. Sie wird noch für uns 6-7 Milliarden Jahre scheinen.
Die Temperatur liegt bei 15,6 Millionen Kelvin. ≈1.555.738,86°C. Die Oberfläche nur noch 5,8 T K.
Könnte man die Energie der Sonne direkt und verlustfrei nutzen bräuchten wir werder Wasserkraft, noch Solar noch Windenergie, der Überschuss pro Sekunde könnte die Erde jährlich decken.
Durch die Kernfusion sekündlich verliert die Sonne natürlich sekündlich an Masse diese Masse wirkt sich direkt auf die Gravitation aus. Die Anziehungen der anderen Planeten nimmt ab, wann die Erde davon etwas spürt ist ungewiss, aber irgendwann wird die Erde sich von der Sonne entfernen, so das es dann kein Leben mehr möglich sein könnte, da diese einfach zu wenig Energie ab bekommt, sie wird kühler. Experten gehen von 1-2 cm jährlich aus.
Die Sonne leuchtet mit 3,846·1026 W, mehr als wir jemals verbrauchen könnten. Nur die Nutzung ohne Verluste ist aktuell sehr schwer.
Windkraft,Wasserkraft und Solar sind direkte bzw. indirekte solare Energieformen, da die Sonne alles antreibt und die Energie liefert, der Mond mit seiner Gravitationskraft (Gezeiten) spielt da auch eine Rolle, aber eine geringere als die Sonne. Ohne Sonne und Mond wäre die Erde kal und leblos.
Schon in gut 1 Milliarde Jahren wird das Leben auf der Erde enden, da die Sonne schon so heiß sein wird das Wasser in Wasserdampf übergehen wird und verdampft und dann im All entweichen wird. Die Sonne ist 4,5 Milliarden Jahre alt. In 5,5 Millarden Jahre wird sie weitere 16,6 % verbraucht haben.  Mit 11-13 Milliarden Jahre wird sie dann verglüht und geschrumpft sein. In gut 0,5-1 Milliarde Jahren wird das heutige bekannte Leben auf der Erde enden.

Das Leben der Sonne

Sonnenlebenszyklus
© Tablizer

Die Sonne ist ein Stern der aus 75% Wasserstoff und 25% Helium besteht, Helium wird durch Wasserstoffbrennen erzeugt (Protonen-Protonenschmelze). Ist das genialste Kernkraftwerk der Milchstraße, auf der Oberfläche 8.000 °C heiß, im innernen mehrere Millionen.

Sie wird zwar in etwa 4,5 Milliarden Jahren explodieren (Supernova) aber bis dahin sind wir nicht mehr da, da etwa schon 1 Milliarde Jahre vorher die Erde so heiß sein wird, das Leben schlicht unmöglich sein wird, also bleibt cool ich könnt noch 3,5 Milliarden Jahren genießen, vorausgesetzt ihr achtet auf eure Heimat und zerstört diese nicht.

Empfehlungen:

Quellen: Wikipedia.org 2016-08-0319:18:04

© Copyright 2014 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

One thought on “Sonne”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

75 + = 82