Oft nicht drin was drauf steht

Schema des Wassermolekühls der Wasserstoff (rot) wird vom Sauerstoff (weiß) umschlossen bzw. docht sich daran an. Es ist Dipolartig das heißt nicht direkt neutral deswegen kann sich an dem Sauerstoff weiterer Wasserstoff und am Wasserstoff weiterer Sauerstoff andocken (Brückenbindung) &copy: Wikipedia

Oft enthält Wasser nicht das was es verspricht vorzugeben.
Es ist aber Grundbaustein des Lebens.Wasser besonders die mit Frucht angereicherten Sorten des Trinkwassers oft auch „Tafelwasser“ genannt ist oft mit gar keiner Frucht enthalten sondern mit Aromastoffen oder gar Schadstoffen. Natürliche Fruchtlieferanten wären:

  • Fruchtsäure aus der Frucht z.B. Zitrone
  • Fruchtmark
  • Fruchtsaft
  • Fruchtkonzentrat
Wasserstoffbrücken

Die Bindung des Wassers ©Splette

Statt dessen sind Aromastoffe oder künstliche chemische Stoffe enthalten. In einigen Getränken wurden sogar Schadstoffe wie Benzol gefunden.
Benzol ist in Erdöl enthalten und ist Grundbaustoff von Benzin und Diesel.
Benzol bildet als Strukturformel Benzolringe.
Die Summenformel ist C6H6
es gehört damit zu den Kohlenwasserstoffen den Alkanen.
Es ist Bestandteil der organischen Chemie.

Als Ersatz für diese Wassersorten gibt es

  • Reines natürliches Wasser und mit Säfte mischen.
  • Aufpassen beim Kauf
  • Neutrales Wasser verwenden

 

Atommodell des Wasserstoffoxides

Atommodell des Wasserstoffoxides

Wasser ist eine Molekülverbindung aus Wasserstoff (12%)* und Sauerstoff (88%)*
Wasser hat die chemische Bezeichnung Diwasserstoffmonoxid hat besondere Eigenschaften und ist ein Dipol also zwar atomar elektronisch neutral aber hat unterschiedliche Pole. Wasser ist Leben und ist gleichzeitig das wichtigste Nahrungsmittel.
Man kann mehrere Tage, Wochen ohne feste Nahrung auskommen, dabei werden die Fettreserven (Kohlenhydrate,Zucker) verbraucht aber nur wenige Tage ohne Wasser.
*=Massenanteil
Idee:n24.de 2013-04-25 18:44:07

 

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

95 − 89 =