Nukleare Energie ist alles andere als sicher

Tschernoby 1986 und 2011 Fukushima zeigen eindrucksvoll und deutlich die Gefahr von nuklearer ziviler Energiegewinnung. Sie sollte mit sofortiger Wirkung eingestellt werden.

Aber warum stellen die Betreiber sie nicht ein?
Ganz einfach sie gewinnen an den Betrieb dieser Anlagen Milliarden Euro im Jahr.
Geht eins hoch ist es ein Fall der Regierung, die Betrieber auch wenn sie Schuldig sind oder mindestens eine Mitstörerschuld hätten sind aus dem Schneider, den Katastrophen sind Regierungssache, das heißt die Betreiber spielen mit unserem Leben und unserer Umwelt, sind sich der Gefahr stets bewusst, weißen sie aber schön von sich, was gehts mich an die Regierung ist dafür zuständig.

Im französischem Fessenheim gab es nun einen Störfall, es gibt in jedem AKW täglich Störfälle viele werden gar nicht, obwohl meldungspflichtig, gemeldet.

So sollte jedem Bieblies bekannt sein und deren Probleme oder auch andere AKWs, wie neustens Fessenheim.

2 Menschen wurden verletzt als im Reaktorgebäude Wasserstoffperoxid ausgetreten ist.

Wasserstoffperoxid ist eine Verbindung wie Wasser.
Wobei 2 Wasserstoffatome mit 2 Sauerstoff statt nur mit einem Reagieren.
Statt H-O-H ist die Verbindung H-O-O-H.
Es reagiert heftig bei der Oxidation (Sauerstoffaufnahme bzw. Elektronenabgabe) ist zähflüssiger als Wasser es enthält eine schwache Säurenbasis.

Laut Politik soll das Kraftwerk stillgelegt werden.

Das wir Kernnergie in Deutschland benötigten ist eine Lüge. Jeder nukleare Strom der Produziert wird wird nahezu 1:1 ins Ausland verkauft, der Stromexport würde wegfallen, wir hätten aber dadurch weniger Gefahr und könnten ruhiger Schlafen!

Wie nukleare Energie erzeugt wird erfährt man hier.
Quelle:N24.de     05.09.2012 18:24
Quelle:Wikipedia    . 05.09.2012 18:30

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 68 = 73