Fleisch das Problem?

Ich habe Fleisch stark reduziert komme aber denoch aktuell noch nicht komplett von los, ist denke ich auch Erziehung und Gewöhnungssache.
ja.. ich schätze es ist unbewusst einfach das schlechte Gewissen da – auch bei mir sehr oft.
Versucht auf Fleisch zu verzichten, es zu reduzieren oder guckt wo ihr kauft, kauft lieber beim Metzger.

Mein Ziel bis Ende 2014: Von 7 Tagen nur noch 4 Tage maximal Fleisch zu essen.
2015 dann nur noch 2-3 Tage Fleisch zu essen.
2016 nur noch 1 mal die Woche Fleisch.
Ob ich es schaffe werde ich sehen, ich habe aber schon Fleisch ersetzt.

Tipp: Fleisch durch Vleisch ersetzen also Tofusteak.

Ich habe schon Fleisch durch Tofuersatzprodukte ersetzt es ist zwar nicht Vegan aber Vegetarisch. Es enthält zwar Milch aber kein Fleisch mehr. Und beim Grillen esse ich sowieso inzwischen viel lieber Paprika-Zwiebelspiese statts Fleischspieße, sind wie die Fleischspieße nur lässt man dieses halt weg.

Rewe bietet z.B. Wurstaufschnitt an ohne Fleisch.
Der Unterschied ist kaum schmeckbar.

Mehr Salate statt Fleisch oder Fleisch Wurst durch Tofu ersetzen.

Der erste Schritt wäre der Verzicht bzw. die Reduzierung in Schritten. Der komplette Verzicht käme einem harten Entzug gleich. Langsam in Schritten das Fleisch reduzieren ist meiner Meinung der bessere Weg.

2014-08-07 17:07:59

Was sind eure Meinung und Erfahrung, ab damit in die Kommentare.
Beachtet das es keine Klarnamenpflicht gibt! Danke im voraus!

© Copyright 2014 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =