Raumkruemmung

Aus was besteht die Welt und das Leben?

Die Welt besteht aus Atomen und Bestandteilen dessen.Dieser Artikel ist ein Auszug aus der Seite: Bestandteile des Lebens und das Bewusstsein der Natur
Jedes Lebewesen besteht aus unzähligen nahezu „unendlichen“ Atomen und deren Bestandteile, sowie aus einer Masse die diese Zusammenhält.
Jedes Atom bzw. Körper hat eine Masse die dieses und andere Körper zusammenhält.
Ein Planet, ein Mensch, ein Tier, ein Brot alles besteht aus organischen oder atomarem Material.
Der Lebensgrundstein für organisches Leben ist Wasserstoff,Sauerstoff, Kohlenstoff und Verbindungen daraus.
Dazu aber später mehr.
Ein Atom besteht aus dem positiv geladenen Proton, dem neutralen Neutron und dem negativ geladenen Elektron. Die Anzahl von Proton und Elektron ist gleich, durch die Differenz von Neutronen die Neutral ist, unterscheidet sich die Masse der Atome so das diese u.a. dadurch radioaktiv werden können, Radioaktivität ist eine für uns schädliche Strahlung die entsteht wenn das Massenverhältnis nicht ausgeglichen ist.

Ich werde auf 3 Atome näher eingehen.
Jede Ansammlung von Atomen z.B. Planeten hat eine Masse, diese Masse wird nach neusten Erkenntnissen durch das Higgs-Telchen verursacht.
Dieses gibt jedem Objekt eine Masse.

Was bewirkt die Masse:

Raumkruemmung

Raumkrümmung (c) teilchen.at 

Die Masse eines Körpers bewirkt die Anziehungskraft eines anderen Körpers.
Die Masse eines Körpers krümmt den Raum sowie die Zeit im gleichen Ausmaß.
Die Krümmung des Raumes und der Zeit bewirkt das sich in diese Krümmung ein anderes meist kleineres Objekt oder Objekte niederlassen kann, dieses wiederum krümmt seine benachbahrte Zeit und dessen Raum so das wiederum eine Krümmung entsteht.
Das muss man sich so vorstellen, wir haben Alufolie die sehr stabil ist, legen wir dort nur eine schwere Eisenkugel hinein, krümmt diese die Alufolie so das ein Hohlraum ein Tal entsteht in rundlicher Form.  In diesem „Hohlraum“ könnte sich wieder eine kleinere Kugel niederlassen die wiederum selbst einen Hohlraum bilden könnte.

Dieser LRC- Teilchenbeschleuiniger, meine Frage wäre wird dieser mit regnerativer Energie betrieben und welche Energie benötigt dieser, Forschung und Technik ist gut, wenn sie sinnvoll ist aber nicht mehr schadet als nützt, es ist also kritisch zu begutachten das Thema.

Kommen wir aber zurück zu den Atomen.

Atommodell des Wasserstoffoxides

Das Wohl bekannteste Atom oder deren Verbindung scheint Wasser zu sein.
Der menschliche Körper besteht gut aus 50-70% aus Wasser.
Eine Gurke nahezu aus 99% sowie eine Qualle ebenfalls aus 99% Wasser.
Was ist aber dieses Wasser den genau?
Richtig es ist eine atomare Verbindung aus 2 Wasserstoffatomen und 1 Sauerstoffatom.
4 Wasserstoffatome + 2 Sauerstoffatome bilden immer ein Wassermolekül.
Chemisch gesehen: 4 H+ +2O -> 2 H+²O

Eine andere Verbindung sind Kohlenstoffverbindungen.
Eine u.a. kennen wir auch auch wenn negativ.
Das Kohlenstoffdioxid.
Dies ist eine Verbindung aus gleich 2 Kohlenstoffatomen die sich mit einem Sauerstoffatom zu einem Kohlenstoffdioxidmolekül verbinden.
Das Kohlendioxid bewirkt u.a. die Erwärmung der Erde durch verhindern der Reflektion der Wärme in die Atmosphäre.
Eine andere Kohlenstoffverbindung ist die Kohlensäure wo Kohlenstoff in Wasser gelöst
Kohlensäure bildet, die bekannt ist dafür das unser Wasser eine spritziges „Leben“ hat.
Also die Bildung der angenehmen Blasen im Wasser die das Wasser lebendig wirken lässt und für viele angenehmer ist.

Wie kam der Sauerstoff auf die Erde?
Pflanzen trennten vom aufgenommenne Wasser das Wasserstoff und das Sauerstoff auf, gaben das Sauerstoff wieder an die Atmosphäre ab, so erhöhten sie den Sauerstoffgehalt auf unsere heute ca. 20% Anteil nach und nach. Das heißt die Pflanzen und Organismen wie Bakterien machten erst das heutige Leben möglich,dies dauerte Milliarden von Jahren dieser Prozess, was wir nur in wenigen Jahren zerstören könnten 🙁

Jedes Objekt auf der Erde besteht aus einem bestimmten Anteil aus Kohlenstoff, das erkennt man u.a. auch daran das jedes Objekt wenn es verbrennt sofort pechschwarz wird, u.a. ein Anzeichen einer Kohlenstoffverbindung.

Pflanzen und dazu gehören auch Algen liefern nahezu 70% des nötigen Sauerstoffes in dem es aus Wasser und Kohlendioxid ständig und immer wieder herausgespalten gelöst wird, eine natürliche „Spaltung“ von Atomen die aber nicht nuklear ist natürlich und im Gleichgewicht passiert und dieses stützt.

Alles ist mit einander Verbunden alles hat eine Seele, wir Menschen, die Tiere, das Wasser, die Pflanzen, alles ist miteinander vebunden, zerstören wir einen Teil davon wird alles wie ein Kartenhaus zusammen brechen (können) wir zerstören nicht nur unsere Umwelt sondern letzendlich uns selbst, wenn wir so weiter machen!
Korallenriffe mache nur 1% der Erdoberfläche aus aber sie bieten einen großen Teil des Gleichgewichtes, dort leben Algen die Sauerstoff produzieren,Muscheln und Fische die dort Nahrung und Schutz bekommen in Harmonie zusammen, zerstören wir dieses durch Verunreinigungen wie Öl. Scwermetalle oder andere Verunreinigungen wie Benzin so zerströen wir einen Gleichgewichtsmotor der Erde.

Die Wüsten zum Beispiel die Sahara oder Akakama-Wüste besteht nahezu aus Sand einer Verbindung aus Silizium und Sauerstoff Siliziumdioxid (SO²). Eine ähnliche Verbindung wie das Kohlendioxid nur der Kohlenstoff wird durch Silizium ausgetauscht, in der heutigen Zeit ist Silizium ein wertvoller aber rarer Rohstoff für die technologische Gesellschaft.
Alle Leiterplatten Prozessoren in Smartphones,Computern,Großrechnern,Servern besteht aus diesem wertvollen rahen aber doch natürlichen Stoff Silizium der aus dem Sand also dem Siliziumdioxid mühsam gewonnen wird, dies soll kein Antrieb der weiteren Ausbeute dastellen, sondern eine Warnung, das alles auch unser Technik aus den gleichen atomaren göttlichen Bestandteilen wie die Natur selbst besteht und wir diese schonen statt zerstören sollten.
Erdöl entstand vor millionen von Jahren, als Pflanzenteilen,Tierreste und anderes organisches Material durch Schlamm und anderes Material wie Gestein luftdicht verschlossen und komprimiert wurde, durch den Druck wandelte sich das organische Material von Pflanzenresten,Tierreste in die schwarze Masse Erdöl um, die heute Grundlage für Kunststoff, Benzin, und andere technische Errungenschaften genutzt wird.

Das Eis schmilzt von Jahr zu Jahr, die Pole schmilzen immer mehr und immer schneller.
An der Antarktis schmilzt das Eis jährlich um 1%.
In gut 60 Jahren wird dieses Eis nicht mehr vorhanden sein, und die Temperatur wird unaufhaltbar steigen, da es keine Reflektionsfläche mehr gibt.
Das Eis ist wie ein Katzenauge, das statt Licht Wärme zurückstrahlt, ist dieses weg gelangt es unaufhaltsam in die Meere und sie heizen weiter auf.
Durch das Eis wird aber noch einen Teil zurückgeworfen und wird an das All abgegeben, ist das Eis weg haben wir noch einen weiteren Nachteil, das Eis ist einer der reichsten Süßwasserspeicher der Erde, ist dieser ebenfalls weg, so müssen wir Süßwasser teuer aus Salzwasser herauslösen, was sehr aufwändig, teuer und schwierig sein wird! Aber auch in Grönland eine „Eislandschaft“ schmilzt das Eis jährlich um 1% 30% sind schon zerstört, in 70 Jahren könnte der Rest verschwunden sein 🙁 Allein das Grönlandeis enthält 20% des Süßwasseraufkommens auf der Erde, schmilzt es ist es mit dem Salzwasser vermischt und es ist verschwunden, außerdem werden die Meeresspiegel um 5-10 Meter steigen, wenn dieser Prozess nicht aufgehalten wird!
Die natürliche Energie oder
auch die Kraft der Sonne des Wassers und des Windes

Sonne

Die Sonne HubbleAufname

Zwar ist Solar denkbar aber leider ist die Herstellung der Panels sehr aufwändig teuer und nicht so umweltfreundlich wie die Windräder, außerdem habe die Solarpanels mit höheren Wirkungsgradschwankungen zu kämpfen als Windräder.
Der Wirkungsgrad bei Solarpanels liegt bei 30-80% und nimmt in der Laufzeit stätig ab. Beim Solar gibt es 2 Arten der Energiegewinnung und 2 Energiearten die solare elektrische Variante bei der Sonnenlicht eingefangen und in elektrischen Strom direkt umgewandelt wird, durch chemische Reaktionen in den Solarpanels, wird Sonnenlicht eingefangen in elektrischen Strom produziert. Und als 2 Variante das thermische Verfahren, bei dem Solarpanels mit Rohren ausgestattet werden, der wiederum Wasser in Wasserdampf umwandelt, und dann dadurch eine Turbine antreibt (Bewegungsenergie) die dann wiederum einen Generator antreibt der diese dann in elektrische Energie umwandelt. So funktioniert auch ein nukleares oder Gas- oder Kohlekraftwerk immer nur die Anfangsgrundlage ist immer unterschiedlich, das weitere Verfahren ist sehr ähnlich bis zu nahezu gleich!

Bei Windrädern diese sind wenn sie nicht defekt sind und der Wind konstant ist ebenfalls eine konstante Energiequelle.

Windkraftwerk

Windpark © Hans Hillewaert

Bei Windparks wird Bewegungsenergie die durch den wind angetriebenen Windräder werden in Bewegung gesetzt diese “Bewegungsenergie” wird durch einen Generator in elektrische Energie umgewandelt. Zwar nicht ganz verlustfrei, den Verluste enstehen immer aber der größte Teil der Bewegungsenergie kann in elektrische Energie umgewandelt werden. Ein Auto z.B. Wandelt wiederum elektrische oder fossile (Verbrennungs)-Energie in Bewegungsenergie um.

Aktuell gibt es bei rengerativer Energie, diese nennt man alle Energiearten die immer wieder ohne große Wartung und ohne “Verlust” immer und immer wieder mit der gleichen oder ähnlichen Energiequelle, verlustfrei Strom erzeugen können.
Da Luft “unerschöpflich” ist könnten theoretisch wenn kein Verschleiß eintreten würde, diese Anlagen ununterbrochen Strom liefern.
Leider können unsere aktuellen Stromleitungen diese Energie nicht konstant und im vollen Maße ausliefern so das viel Energie dadurch verloren geht.
Da man Energie bis dato schlecht oder nur unzureichend und nur begrenzt speichern kann geht sehr viel potentielle Energie aus der rengerative Energie ungenutzt verloren.

Windparks kann man als Weiterentwicklung von Windmühlen im entfernten Sinne sehen.
Sie nutzen die thermische und von der Erdrotation genutzten Luftströmungen die durch die Erde selbst und durch die Sonne verursacht werden.
Einen Videobeitrag zum Thma OffShore-anlagen

Biomasseanlagen sind zwar effektiv aber nicht erneubar bzw. umweltfreundlich meiner Auffasung, weil Mais,Getreide also Nahrungsmittel die Entwicklungsländer und ärme Länder wie Haiti,Afrika und andere als Nahrungsmittel dienen könnten, aber statt dessen werden sie als Kohleersatz verfeuert, die Wasserdampf erzeugen und eine Turbine antreiben, bis auf Biomasse sind aber die meisten erneuerbaren Anlagen effektiv und ok, auch wenn Solar wegen der Produktion nochmals überprüft werden sollte auf wirkliche Umweltfreundlichkeit also die Produktion muss eingerechnet und berücksichtigt werden!

Ein weiterer noch ungenutzter Bereich ist die Erdwärme die noch nicht oder kaum genutzt und ins Auge gefasst wurde, die Erde besteht aus einem Erdmantel der mehrere Tausend Grad heiß ist im inneren der Erde, würde man durch rohre dort Wasser in Wasserdampf umwandeln, könnte man dadurch Kohlekraftwerke wohl gänzlich ersetzen, den Erdwärme ist unerschöpflich und erneuerbar da der Erdkern mehrere 100 tausend Grad heiß ist und das Magma ebenfalls mehrere 100-1000 Grad an Hitze hat die Wasser umwandeln könnte bzw. eine Kondensierung bewirken könnte.

Die Stromkosten am Beispiel der ENTEGA AG.
Wasserkraft kostet 0,22€/kwh +90 Euro Grundgebühr und fossile Energie kostet 180 euro Grundgebühr un 0,28 €/kwh. Das heißt erneuerbare Energie ist umweltfreundlich und gleichzeitig i.d.r. nicht viel teurer manchmal sogar günstiger als fossile Energie.
Bei einem Jahresverbrauch von 1600 kwh hat man bei fossiler Energie kosten von 628 € inklusive Gebühr bei erneuerbarer Energie 448 € inklusive Gebühr (Stand 2012)

Unser Recht
Wir haben nicht das Recht über allem und jedem zu stehen.
Wir dürfen der Natur nur das entnehmen was wir auch wirklich brauchen nicht mehr nicht weniger! Wir sind alle gleich wir suchen wie die Tiere,Pflanzen und Organismen täglich nach Nahrung wir werden durch die gleiche Sonne, die gleiche Energie und dem gleichen Willen angetrieben, nämlich dem voran kommen und überleben vorallem!
Was macht es ein Unterschied bei der Nahrungssuche von einem Tier und uns?
Wir haben keine Sonderrechte, aber auch das werden wir von der Natur noch gelehrt bekommen wenn wir nicht bald aufwachen werden!
So lange in anderen Ländern Millionen oder gar Milliarden Menschen hungern, dürften wir kein Getreide in Biotreibstoff umwandeln, Getreide wie Mais, müsste in diese Länder gebracht werden um diesen ein einergemaßen normalen Lebensstandart zu ermöglichen! Diese Verschwendung und Ausbeutung muss aufhören!
Videos entfernt siehe Hauptartikel!
Weitere ergänzende Infos Urteilchen entdeckt!

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Ein Gedanke zu „Aus was besteht die Welt und das Leben?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + = 8