Wintersonnenwende Definition

Sonnenwende-North_season

Sonnenwende © Tauʻolunga

Wintersonnenwende auch Yule genannt, ein heidnisches bzw. Wicca Fest.  Das ist der Stand der Sonne über dem Äquator.
Im Winter hat sie den niedrigsten Stand auf unserer Halbkugel im Sommer den höchsten, dadurch ist es im Winter kält bzw. im Sommer wärmer weil der Einfallswinkel der Sonne eben nicht konstant ist. Auch genannt Deklination
An diesem Tag bzw. ab diesem werden die Tage wieder länger.
Bei der Sommersonnenwende im Juni werden sie dann wieder kürzer.
Der Äquator ist vereinfacht die Trennlinie die die Erde (Kugel) in eine Nord und Südhalbkugel aufteilt. Ist bei uns Winter ist auf ander gegengesetzten Halbkugel Sommer und umgekehrt.
Im Wicca ist dass das Weihnachten. Wicca feiern selten Weihnachten. Es ist die Zeit sich zurückzuziehen und sich zu fragen, was ist meine Aufgabe, was möchte ich und wo möchte ich hin, was möchte ich erreichen, auch ist es die Zeit der Liebe und darüber nachzudenken was kann ich auch für die Natur und anderen tuen. Auch ist es die Zeit für bedingunglose Liebe,Erotik und Zuneigung bzw. Freundschaften.

Der Neigungswinkel der Erdachse schwankt von Sommer/Wintersonnenwende zwischen +23,5° und -23,5° zur Sonne. So treffen die Sonnenstrahlen (Licht,Wärme,UV-Strahlung) die Erde bzw. die Halbkugel nicht konstant das ganze Jahr sondern unterschiedlich. Im Winter nimmt diese ab, dadurch ist es dunkler,kälter da die energiereiche Strahlung nicht unsere Halbkugel intensiv trifft wie die entgegengesetzte. Im Sommer ist es dann umgekehrt.

Monat/Jahreszeit Sonnenwende Einfallswinkel
Juni Sommer Sommersonnenwende +23,5° Erdachsenneigung
Dezember Winter Wintersonnenwende -23,5°

Folgen der Wintersonnenwende:
-Länger dunkel als hell. Nacht länger als Tag.
-Kälter da die „Entfernung“ der Winkel zu flach ist.
-23,5° zur Erdachse der Sonne.

Sommersonnenwende:
Günstiger Einfallswinkel
Höhere Energieausbeute (Wärmer)
Länger hell.
+23,5° Erdachsenwinkel zur Sonne

Quelle: Wikipedia.org 2014-02-04 00:25:52

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

© Copyright 2014 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 4 =