Wasser auf fremden „Welten“

Wasser ist begehrt wie nie zu vor? Es wird immer knapper und jeder braucht es.

Der Marsrover Curosity, „Neugier“, soll nun die Antwort für den Mars klären.
Befindet sich unter der sichtbaren Schicht unter tieferen Schichten Wasser?

Wenn ja würde das heißen, leben wäre grundsätzlich erstmal nicht undenkbar und das Ziel Menschen auf dem Mars möglich. Wasser ist neben Kohlenstoff und Sauerstoff Lebensgrundlage.

Die NASA bohrt nun nach Hinweise auf Leben, das kann sein die Elemente Wasserstoff,Sauerstoff oder Sauerstoff oder kleinste allein schon primitive Einzeller oder Bakterien stellen schon Leben darf. Es muss nicht immer Pflanzen oder gar Tier sein, Baktierien reicnen schon aus.

Wasser ist einer der wichtigste Stoff für organisches Leben es beeinflusst uns in der Chemie, Lebensweise aber auch magisch ist es verwendbar.
Zu den chemischen Eigenschaften von Wasser.
Zu den magischen EIgenschaften von Wasser.
Der Mars enthält aber 90-95% vom Treibhausgas Kohlenstoffdioxid.
Und das müsste durch z.B. Pflanzen in Zucker und Sauerstoff gebunden bzw. umgeformt werden. Den Pflanzen und Algen können Kohlenstoffdioxid und Wasser in Form von Zucker und Sauerstoddioxid binden, so würde der Anteil sinken und Leben wäre möglich.
Pflanzen sind einer der größten Filter der Natur überhaupt.
Sie filtern Schadstoffe aus der Natur und sorgen für den Sauerstoff.
Diese brachten erst den gebundenen Sauerstoff in reiner Form oder in anderen Elementen gebunden wieder Eisenoxide wie Eisen(III)oxid, Siliziumdioxid (Sand), Magnesiumoxide, Calciumoxide (Kalk,Marmor).
Gase verbinden sich entweder mit weiteren Gasen oder gerne mit Metallen zu Salze.

Natrium+Chlor -> Natriumchlorid (Kochsalz).
Sauerstoff bzw. Oxidation die Sauerstoffaufnahme bzw. Elektronenabgabe kann aber auch Elemente zersetzen, Eisen wird durch Sauerstoff zersetzt (Rost).

Quelle:N24.de 2013-01-16 19:56:17

Update:2013-03-09 01:58:40
Neuste Erkenntnisse liefern das auf dem Mars in der Vergangenheit wohl Wasser vorhanden war. Das zeigen Forschungen weil dafür die Struktur von Wellen oder Flutkammern erkennbar sind.

Eis-iconWasser fleißt über Sand (Siliziumdioxid) und erzeugt sehr oft wellenförmige Strukturen auf diesem Sand. Nun sind Flutkanäle auf dem Mars entdeckt worden. Die ähnliche Sturkturen aufweisen, diese können von Wasser oder anderen flüssigen Material wie Lava ausgelöst worden sein.
Lava ist Magma aus dem Mantel eines Planeten das an die Oberfläche dessen geraten ist durch Vulkane oder Risse in der Planetenkruste.
Wenn Wasser in gefrohrener Struktur vorhanden wäre oder anderweitig wäre einfaches Leben auf dem Mars möglich, vorallem Pflanzen könnten sich bilden die Anfangen das Kohlenstoffdioxid zu spalten.

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

96 − = 90