Venus-Schweif entschlüsselt

Der kilometer lange Schweif der Venus wurde entschlüsselt.

Er besteh5t aus Plasma.
Plasma entsteht in der Sonne z.B. ständig es ist ein weiterer Aggregatzustand.
Plasma-Gasförmig-Flüssig-fest.

Venus © Ischa1

Venus © Ischa1

Plasma ist unstabiler als Gas und flexibler.
Die Venus ist von Elektronen negativ geladenen Teilchen eines Atoms sowie von Ionen geladene Teilchen eines Atoms umgeben.
Ionen sind Atome mit erhöhter oder niedriger Elektronenanzahl als ihre Protonenzahl im Kern. Ein Atom kann positiv (Elektronenmangel) oder negativ (Elektronenüberschuss) geladen sein. Mehr bei Chemie.
Plasma entsteht bei einer bestimmten Temperatur und einem bestimmten Druck. Der Schweif entsteht bei Sonnenwindmangel (Ladungsmangel der Sonne) und kann dann kilometer weit reichen. Diese Ladungen des Sonnenwindes stabilsieren das Magnetfeld des Planeten, jeder Planet und auch Sterne haben alle magnetisch geladene Energiefelder.
Plasma ist ein elektrisch leitendes Gas,  es ist in Elektronen und Ionen aufgeteilt und und die Ladungen sind frei.

Quelle:N24.de 2013-01-30 21:23:01

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 72 = 82