AKW-Schema

Tschernobyl?! Ukraine schaltet AKW ab.

Nach einem durch einen Transformator verursachten Störfall schaltete sich ein AKW in der Ukraine automatisch ab.
Eine Gefahr bestand oder besteht allerdings laut Betreiber nicht.
Erinnerungen an Tschernobyl und Fukushima kommen hoch.

Atom ist gefährlich da nicht kontrollierbar, Atom ist und wird nie durch den Menschen vollends kontrollierbar sein und die Risiken sind einfach zu hoch um noch überhaupt eine Sekunde an Atom als Energiequelle zu denken.

Wie funktioniert ein AKW?
Ein AKW funktioniert so das 2 radioaktive Atome mit Energie mit einer hohen Geschwindigkeit aneinanderprallen sich zerteilen und weitere Kettenreaktionen auslösen durch Reibungsenergie der Atome ensteht wärme diese Wärme erhitzt Wasser was dann in eine Turbine die an einen Generator angeschlossen ist betrieben wird und dieser so Energie erzeugt, wäre die radioaktivität nicht so gefährlich wäre es eine günstige sichere Methode der Stromgewinnung, da aber Atom alles andere als sicher und ungefährlich ist ist dem abzuraten.
Kohlekraftwerke und Gaskraftwerke funktionieren ähnlich nur das die Wärme durch Kohleverbrennung oder Gas entsteht.
Wärme wird in bewegungsenergie (Wasserdampf) umgesetzt und dieser in elektrischer Energie, natürlich entstehen bei jedem Schritt Verluste.
AKW-Schema

(c) Greenpeace

 

Eine schöne ausführliche Erklärung bietet Greenpeace       an.
Sowie die tolle Atomkarte:

Quelle: N24.de17.04.2012 19:00
Wikipedia.de Grafik: San Jose(GNU-Lizenz frei verwendbar!)
Wikipedia.de Grafik:Sakurambo (GNU-Lizenz Frei verwendbar)
Atomkarte (c) Greenpeace.de Danke für die Karte![starcomments tpl=7]

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + = 23