Schlagwort-Archive: Umwelt

Seite: 1 2 3 4 Nächste

Luna Botschaft September Botschaft 16.09.2016

Botschaft für den September 2016:

Diesen Monat ist die Zeit für Veränderung positives Denken.

Luna sagt dazu: Ihr sollt dem Negativen nicht mehr Raum geben als umbedingt nötig, es am besten nicht oder nur positiv betrachten.
Der Umwandlungsprozess ist weiterhin im Gange.
Streit, Auseinandersetzungen egal in welcher Form, unter Regierungen, Parteien oder auch im privaten Umfeld Familie oder Freunden, oder auf der Arbeit werden langsam aber bestätigt immer mehr abgebaut und ins Positive umgewandelt. Ungerechtigkeiten werden abgebaut, schlechte absichtliche Bedingungen werden bereinigt. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Zeit der Sinnlichkeit Liebe

Vollmond Botschaft von Luna 20.07.2016

Auch wenn es aktuell viele Unruhen, Chaos und Unmut,  Ungerechtigkeit gibt.  Sollen und müssen wir uns wieder einig dem wesentlichen zuwenden.

Vollmond 20.07.2016

Vollmond vom 20.07.2016

Der Liebe,  dem Einklang der Natur. Dem Miteinander.  Der Terror und Unruhen sind bald vorbei.  Das Böse wird nicht siegen.  Es wird kurzweilig erstarken aber dann allemal für ewig gehen.  Die Liebe die Einheit   der Einklang mit der Natur wird darüber stehen und siegen.  Waffen jeglicher Art,  allerdings keine Werkzeuge werden verboten werden. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Weniger Plastik benutzen

Heute beim Duschen ist mir was aufgefallen, ich nutze ja schon das tierversuchsfreie und „vegane“ ISANA Shampoo von Rossmann, Duschdas oder wie sie alle heißen kommt mir nicht mehr ins Haus.
Aber es fällt jeweils immer diese Plastikflasche, Weiterlesen

Weitere Artikel:

Umweltgedanken und Technik

Ich möchte meine Gedanken zur Rohstoffknappheit und den Umgang damit in diesem Artikel genauer betrachten und Lösungsansätze erarbeiten/anbieten, was leider aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten leider nicht kommen wird:
Den hier ist nur Geldmaximierung und Umsatz/Absatz wichtig 🙁 Weiterlesen

Weitere Artikel:

Rezession und das Geld

Sonnenuntergang 14.08.2013 bei einer Radtour

Sonnenuntergang 14.08.2013 bei einer Radtour

Die Finanzkrise von 2008 ist noch nicht überstanden. Sie ist mitten drin. Es wird nochmals in den laufenden Jahren, aber wahrscheinlich erst Ende 2014 oder gar erst 2015/2016 zu einem Zusammenbruch des Finanzsystems kommen, das Geld verliert immer mehr an Bedeutung und Beachtung und wird immer mehr durch Glück,Liebe, und nächsten Liebe ausgetauscht. Von der Krise sind vorallem die betroffen die viel Vermögen haben, ihr seit geschützt, eine Grundversorgung wird es weiterhin geben, auch die Ungerechtigkeit von den Sozialsystemen und Sozialversicherungen wird im Zuge des Wandelprozesses ausgeglichen und behoben, hört auf euer Herz und handelt nach diesem dann wird euch nichts passieren. Ihr seit geschützt und werdet unterstützt wenn ihr daran Glaubt und lebt und euch Hilfe von der geistigen Welt besorgt, sprecht euren persönlichen Ansprechpartner an egal ob ein Engel oder ein anderes Geistwesen, ob Gott oder Göttin, ist egal aber tut es. Wenn ihr den falschen Ansprechpartner erwischen solltet, werdet ihr zu eurem richtigen weitergeführt. Falsch ist nicht den falschen Ansprechpartner anzusprechen und um Hilfe zu bieten, falsch wäre nichts zu tun. Ihr seit beschützt und umhüllt mit göttlicher umfassender Liebe. Blessed be. Auch wenn das materielle System zusammenbrechen wird, seit ihr nicht Mittel und Hoffnungslos. Es muss sein um ein gerechteres System mit Herz und Liebe einzuführen, das Ende des Geldes ist ein Start eines gerechterem System. Das neue System wird auch die Ausbeutung des Planeten verhindern und stoppen dies wird aber ein langfristiger langandauernder Prozess, auch das Öl und verbundene Energiestoffe werden immer mehr durch regenerativen Stoffen wie Wasserstoff,Helium ausgetauscht. Es werden auch weitere andere Stoffe entdeckt und verwendet die keine Schadstoffe frei setzen, dies wird aber noch etwas dauern. Auch wird die Belastung der geringverdiener gemildert, dies wird aber alles noch etwas dauern. Auch soll die Tierwelt und die Umwelt,Erde und das Universum weiter entlastet werden und wieder das Bewusstsein zu einem umweltschonenden Verhalten und Handeln erfolgen. Die Welt ist im Umbruch und mit ihr ist alles im Umbruch.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Luna (2014-02-08)

Weitere Artikel:

Teil 2 des Filmtipps

Im Korallenmeer.
WebTVDie Korallenriffe sind ein eigenes Ökosystem, ein Netz von Muscheln,Krebsen, Pflanzen und anderen Meerbewohnern, die sich gegenseitig halt, Schutz aber auch Nahrung bieten.
Sie sind ein wichtiger Teil im global universellen vernetzten Netz der Planeten besonders der Erde, ohne diese wird das Ökosystem ins Wanken kommen, bis es kippt, leider leidet dieses unter der imensen Wasserverschmutzung durch Tankerunglücke, toxische Abfälle, Überfischung oder anderen negativen Faktoren.

Wir müssen diese Natur schützen, jetzt sofort und direkt. Nicht morgen nicht heute am besten schon vorvorvorgestern 🙂

Zum Film
Quelle:N24.de BBC 2013-04-23 21:10:33
Rechtliches: Zum Zeitpunkt des Beitrages stand die Serie bzw. Folge unter der genannten Adresse zur kostenlosem Streaming frei zur Verfügung. Es wird nicht garantiert und nicht gehaftet, mit spezieller Software kann man sich eine legale Privatkopie anfertigen z.B. Streamtransport.
Sendung verpasst hier kostenpflichtig kaufen!

Weitere Artikel:

Schneller, mehr und mehr der Hunger nach Energie schadet der Umwelt

Der immer anhaltende ansteigende Hunger von großen Industrienationen wie China,USA und Deutschland, und andere asiatische, europäische und amerikanische Unternehmen schaden mit ihrem oft verschwendigerischen Verhalten der Energienutzung der Umwelt enorm. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Temperaturanstieg bedeutet Intensität des Regens nimmt zu.

Regenwolken oder allgemein Wolken entstehen durch Wärmetausch. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Fleischverzicht

Der erhöhte Fleischverzehr vorallem Rindfleisch,Schweinefleisch und Hühnerfleisch in diversen Formen wie Burger,Nuggets, u.s.w. soll höhere Kohlendioxidwerte verursachen als der gesamte Verkehr in Deutschland. weiterlesen

Weitere Artikel:

Dürre war Untergang der Maya

Die Maya ein Volk mit viel Wissen, ihr Maya-Kalender blickte weit in die Zukunft sogar ins Jahr 2012 noch hinaus und wiss auf gewisse eingetroffene Ereignisse hin. weiterlesen

Weitere Artikel:

Neuer Präsident neue Hürden

Die USA sollte mehr in Richtung nachhaltigen Klima- und Umweltschutz setzen Länder wie Indien,China,Japan, ebenso sollten sich das Ziel setzen Treibhausgase zu reduzieren. weiterlesen

Weitere Artikel:

Ökologischer Strom verdirbt der konventionellen Energie die Suppe.

Ökologische bzw. regenerative Energie ist nicht nur Umweltfreundlicher sondern oft günstiger. weiterlesen

Weitere Artikel:

Das Meer

Das Meer ist Lebensraum für viele Tierarten und der größte Lebensraum der Erde. weiterlesen

Weitere Artikel:

Seite: 1 2 3 4 Nächste