Schlagwort-Archive: Mond

Seite: 1 2 Nächste

Botschaft 4 2017

Besinnt euch auf das Positive, auf das was euch Spaß macht und das was euch Freude bereitet.

Versucht negatives und Negative Einflüsse zu meiden, so weit es geht. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Vollmondfinsternis 2015

Am 28.09.2015 könnt ihr wieder einen schönen feurig roten Mond beobachten.
In der Nacht zum 28.09.2015 könnt ihr in Europa eine totale Mondfinsternis beobachten.




Bedeutung:
Der aktuelle Mond ist dafür gut geeignet sich Gedanken zu machen, was die Lebensaufgabe ist, und aufzuräumen was möchte ich in Zukunft was möchte ich nicht.

Nun ist es endlich Zeit seine alten Muster, Ängste,Sorgen loszulassen und mit Hilfe des Vollmondes energiezu tanken und dann beim abnehmenden Mond dieses dem Mond zu übergeben.

Der aktuelle Blutmond ist zur Entscheidungsfindung/Erkenntnis was möchte ich wo möchte ich hin?

Ritual:
Drinnen oder draußen je nach dem wo man es machen möchte.
Ein Gebet an die Mondgöttin zur Bitte um Hilfe.

„Liebe Mondgöttin“
Herrscherin der Liebe, der Gefühle, des Mondes, der Furchtbarkeit des Lebens, ich bitte dich mir dabei zu helfen, mich auf meinen Lebensweg zu begleiten und mir unterstützend zur Seite zu stehen damit ich meine wahren Lebensaufgaben erkenne und ausüben kann und die alten Muster und „Scheinaufgaben“ zu mindern oder abzulegen.
Ich bitte dich mich zu meiner wahren Bestimmung und Aufgabe auf der Erde zu führen und mich zu unterstützen.
Ich bitte dich mich zu meinem Partner/Dualseele samft zu führen oder die vorhandene Bindung zu stärken.
Ich danke dir für dein Erscheinen, deine Anwesenheit und deiner energetischen und moralischen Unterstützung.

*Dieses kann nach Gefühl beliebig abgewandelt und geändert werden!

Unterstützende Vorkehrungen oder Zusätze:
Herstellung von Mondwasser (Reinigende Wirkung!)
Stellt eine Schale klares Wasser auf das Fensterbrett oder Balkon oder andere Stelle am oder im Haus wo der Mondschein auf das Wasser trifft.

Ereignis:
Bei dem Ereignis schiebt sich der Schatten der Erde vor den Mond, das heißt der Mond wird nicht mehr vollständig von der Sonne bestrahlt, aber denoch von der Erde (Schatten) bestrahlt dadurch entsteht die rötliche Färbung.
Es ist der Gegensatz zur Sonnenfinsternis, wo der Mond die Sonne abdeckt.

Quelle:Videos: Urheber der Videos/Youtube. (2015-09-28 21:08:43)
https://www.youtube.com/channel/UCU4sjFOAfJ6kvEzXW7ov53g
https://www.youtube.com/watch?v=36gIOu9_VOs
https://www.youtube.com/watch?v=rniqJQaFKzQ


Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Weitere Artikel:

Mond und Vesta wurden mit gleichem Material beschossen

Der Asteroid Vesta der diesen Februar am 14.02.2013 die Erde sehr nah streifte ohne diese direkt zu berühen und der Mond unser direkter Nachbar wurden damals vor mehreren Millionen Jahren von den gleichen Gesteinen getroffen. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Ostern-Ostara Zeitbestimmung

Ostern entstammt aus dem keltischen Ostara, die Christen nahmen sich viele keltische oder andere Feierlichkeiten aus der Vorzeit, die gefeiert wurden, lange Zeit vor der Christanisierung. Die Dunkelheit des Herbst/Winters weicht nun der Helligkeit.
Auch die Seele ist nun freudiger und Kraftvoller da durch Vitamin D Mangel es zur Niedergeschlagenheit kommen kann.
Weiterlesen

Weitere Artikel:

Asteroidennotfallpläne

Asteroiden gibt es seit der Entstehung des Univerums, vor gut 11-13 milliarden Jahre,als eine Staubwolke aus Materie und einfachen Atomen sich begann durch Gravitation zu vereinen und zu bilden. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Raumkruemmung

Mondkrater mit neuen Details

Der Mond entstand vor gut 4,5 millarden Jahren als die Urerde von einem Asteroiden “ Theia getroffen wurde durch die Gravitation und Abkühlung formte sich der Mond.
Er ist etwa 3/4 7T zu 12 T km 1022 kg so groß wie die Erde. Er geriet in die Umlaufbahn der Erde. weiterlesen

Weitere Artikel:

Blauer Mond

Der Blaue Mond ist ganz besonders da er äußerst selten ist und demzufolge sehr Energiereich.
Der Mond schüttet mehr Energie aus fast das Doppelte an der üblichen Energie, man kann es besonders für magische positive Zwecke nutzen, man kann aber auch normal Esbat feiern, und die Magie wie üblich bis zu 3Tage vorher durchführen.

Der Blaue Mond ist nicht an eine bestimmte Zeit oder Monat oder gar Jahr festgelegt,

Es ist immer der 2. Vollmond innerhalb eines Monats.
Dieses Jahr am
02.08.2012 und am 31.08.2012
Esbat ist grundsätzlich ein Arbeitstag, im magischen sinne, man darf aber auch Entspannen, man darf aber auch magisch aktiv sein obwohl wirklich viele es eher als Feiertag nutzen und mit den Göttern feiern, kann man Rituale doch durchführen.

Der Blaumond ist äußerst selten und sehr energiereich man kann ihn nutzen um Kräfte aufzuladen und zu entspannen und wieder Energie zu tanken.
I.d.R. gehts einem nach einem Blaumond wenn man sich vorher nicht ausgepowert hat leichter und wohler.

schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

Weitere Artikel:

Der Mond ist Tod!?

Anlass zu diesem Gedanke bekam ich durch das Lied von Deichkind: „Der Mond ist Tod“

Der Mond ist tot meiner Meinung ist er alles andere als tot, er beeinflusst wie die Sonne unser Leben und das Leben der Tiere nur ein paar Beispiele ohne den Mond würde die Erdachse nicht bei 27,5 Grad liegen, es gebe keine Jahreszeit wohl möglich kein Leben, die Gezeiten Ebbe Flut sind auch ein Werk des Mondes, und die weibliche Regel auch eine Sache des Mondes, etwa beim Wechsel eines Mondphasenwechsels ist die Periode sehr häufig und stark, der Mond beeinflusst mehr als wir denken mögen oder können, tut mir leid von Tod kann und will ich da nicht sprechen, was meint ihr?

Der Mond ist für folgendes Verantwortlich:
Gezeiten (Ebbe/Flut) durch seine Gravitationskräfte (Masse).
Periode der Frau eine Periode bis zu nächsten Dauert etwa ein Mondzkylus lang (28 Tage).
Stabilisierung der Erdroationsachse
Leben auf der Erde durch Stabilisierung
Jahreszeiten durch Stabilisierung der Rotationsachse

Weitere Artikel:

Blauer Mond

Am 31.08.2012 haben wir einen blauen Mond, mehr erfahrt ihr bald hier bei der Seite unter Mond.
Der blaue Mond ist ien ganz besonderer, nämlich dann wenn in einem Monatszyklus 2 Vollmonde stattfinden, dieses Ereignis geschieht nicht jährlich und ist äuerst selten.
Mehr Infos im August in einer Sonderseite zu dem Thema.

Weitere Artikel:

Seite: 1 2 Nächste