Salz

Salz auch oft als weißes Gold genannt.
Salz ist immer eine Verbindung eines Metalles und eines Gases oft Chlor.
Natriumchlorid ist das bekannteste (Kochsalz).

Ist ein wichtige Verbindung kein Reinelement wie Kupfer,Gold oder Silber aber lebenswichtig.

Kochsalz

Natriumchlorid Eine Metallgasverbindung         ©Christian Thiele

Der Körper bzw. das Blut eines Lebewesens (Mensch) enthält 0,9% von dem Salz.
1 Liter Blut enthält somit 9 g Salz.
Salz ist ein Mineral was wichtig ist, aber auch schaden kann. Salz galt wegen dem Wert als Nahrung früher als Zahlungsmittel in der Zeit des Tausches. Es wird auch heute noch durch Verdunstung von Meerwasser gewonnen, da dieses sehr hohe Mengen ans Salz enthält.

Eigenschaften:
Schutz,Erdung,Geld,Erfolg und Kraft.

Im menschlichen Körper u.a. Bestandteil der Magensäure.
Aufgabe: Zersetzung und Auflösung Spaltung der Bestandteile, Fette, Zucker,Vitamine.

Gottheiten: Aphrodite

Chemische Bezeichnung: Natriumchlorid
Summenformel: Na+Cl
2 Na + Cl2 -> 2 Na+Cl
Gewinnung: Nahrung die Salz enthält, oder Tiere.
Verdunstung von Meerwasser.
Abbau im Salzberg.

Meersalzkristalle

Salzkristalle ©Aka

Salz wird in Verbindung mit Tod,Zerstörung, Auflösung und Ende Neubeginn gesehen.
Es ist im Meer zu 90% enthalten, und ist auch in Gebiergen oft vertreten sowie in der Erde und wird vom Meer und Vulkanismus ans Land gespült.
Salzwasser trocknet den Körper aus und führt letzlich zum Tod.
Salzwasser ist demzufolge ungeniesbar.
Es führt zum langsamen qualvollen Ende.

Andere Salze sind: Kaliumchlorid,Magnesiumchlorid oder Kupferchlorid.

Allgemeine Infos: Siehe auch hier.

Salzgitter des Natriumchlorids
Grau Na+ Grün Cl- © Solid_State

Natriumchlorid nehmen wir als Kochsalz zur Konservierung früher oder heute zur Würzen von Speisen wie Fisch,Fleisch oder Soßen und Suppen neben Pfeffer und anderen Gewürzen.
Täglich müssen 3-20 Gramm die durch Ausscheidung verloren gehen durch die Nahrung ersetzt werden, durch Kochsalzinfusionen kann dies bei Mangelerscheinung durch Erkrankungen ersetzt werden. 
Man nimmt täglich 200 g Salz zu sich.
Die Natriumkationen sind an der Nervenerregung beteiligt die Chloranionen bilden ein wichtiger Bestandteil der Magensäfte die aus Salzsäure und anderen Bestandteilen besteht.
Zu viel Salz aber erhöht den Blutdruck und ist negativ!
Der Salzsäuregehalt in dieser ist 0,3%. Sie enthält zusätzlich eiweißspaltende Entzyme.
Sowie andere Bestandteile. Sie besteht aus Chlorwasserstoffen.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

 

© Copyright 2014 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 + = 85