Jenseitskontakte

Man kann mit den Verstorbenen über die „Geistebene“ Kontakt aufnehmen.

Dies kann in folgender Form ablaufen.
1. Über Träume/Traumvisionen
2. Die Seele kommt zu einem.
3. Über ein kundiges „Medium“ was die Verbindung herstellt, oder auch die Kommunikation einleitet bzw. leitet.
4. Völlig unbewusst ohne das man es merkt.

Man kann mit dem/der Verstorbenen meist normal reden.
Entweder sieht man ihren „Seelenkörper“ dieser ist identisch vom Außen mit ihrem leiblichen Körper.
Oder man sieht nur das Gesicht oder ein Bild der Person.
Entweder ein bewegtes Bild oder unbewegliches.

Um Kontakt mit Verstorbenen aufzunehmen zu können müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.
1. Keine Angst und/oder Zweifel
2. Der Wille es auch vom Herzen zu wollen.
3. SIch darauf einlassen, keine innerliche noch äußerliche Angst haben bzw. zeigen.

Der Kontakt muss meist erst einmal hergestellt werden durch ein kundiges Medium.
Man kann es aber auch wenn man sich traut selbst versuchen.

Oft kommen die verstorbenen Verwandten aber auch selbst zu einem, wenn diese merken das man dafür offen und bereit ist.

Welche Vorteile haben Jenseitskontakte:

  • Abschied nehmen
  • Missstände klären.
  • Eigene Seelenwohl
  • Kontakt mit liebgewonnenen Seelen
  • Kontakt zur Verwandtschaft
  • Hilfe für andere

 

Eine allgemein gültigen Tipp oder Formel wie es bei jedem garantiert klappt gibt es nicht.

Und viele merken nicht mal das sie Besuch haben.
schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

© Copyright 2011 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 4 =