Esbat 12.10.2011

Am heutigen Esbat wurde ein Spaziergang unternommen bei Vollmond.
Es wurde in einem kleinem Ritual Gott und Göttin gedankt das man lebt und an die ärmeren unter uns gedacht.

Es wurde Magie gewirkt die den ärmeren zu mehr Wohlstand führen soll.
Aktive unbewusste Hilfe für die ärmeren unter uns.

Zum Einsatz kam nur natürliche Mittel, diesmal wurde auf Kerzenmagie verzichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

98 − 97 =

Wicca,Tarot,Spiritualität,Botschaften,Lebensberatung

Copyright wicca.eu.com 2011 - 2017.Datenschutzerklärung Impressum AGB Sitemap Google + Barrierefreiheit julienmahr.com