Happy Feet wieder frei.

Der im Neuseeland gestrandete Pinguin Pinguin „Happy Feet“.
Wird wieder in ihre Heimat gebracht.
Die Pinguindarme hatte sich verirrt und aß Sand stand dem üblichen Schnee.
Dieser wurde in mehreren Aufwendigen OPs entfernt.
NUn soll sie wieder in die Wildnis freigesetzt werden.

Ich wünsche ihr ien weiteres schönes Leben und hoffentlich ohne sandige Zwischenfälle in Zukunft.

Quelle: N24.de 04.09.2011 18:44

© Copyright 2011 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 40 = 44