Die Macht des Wassers.

Es ist Lebensgrundlage des Lebens und gleichzeitig kannn es dieses auch wieder vom Erdboden ausradieren.Das Wasser ist ein chemische Verbindung aus 2 Wasserstoffatomen und 1 Sauerstoffatom dabei macht der Sauerstoff 88% zu 12% Wasserstoff der Gesamtmasse aus.

Diwasserstoffmonoxid die exakte chemische Bezeichnung formt durch Erosion Landschaften formt Seen,Ozeane und Gebierge und Flüsse und Täler.
Nur 3% in Form von Grundwasser und Eis von z.B. Gletschern ist Trinkwasser.
97% davon ist zu salzhaltig und wäre ungeniesbar es würde den Körper austrocknen und schaden.

Nach neusten Forschungen steigt jährlich der Meeresspiegel der Meere um 3 mm jährlich und die Temperatur steigt um 0,16 Grad Celsius jährlich was alarmierend ist.
Alle 312,5 Jahre würde so der Meerespiegel um 1 Meter steigen.
Im Jahre 2325 könnte der Meeresspiegel schon Länder wie die Niederlande gefährlich bedrohen. Und das „Gras“ (Cannabis) schädigen, nur Spaß 🙂

Meeresspiegel nach aktuellen Erkennnissen Anstieg um 3,2 mm Jährlich.

Jahr Meeresspiegel
2324 +1 m
2637 +2 m
2950 +3m
3262 +4m

Treibhausgase wie Kohlendioxid und Methan beides Kohlenstoffverbindungen das eine mit Sauerstoff das andere mit Wasserstoff sind Treibhausgase die die Temperatur der Erde ansteigen lassen, sie entstehen bei Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Benzin,Öl, oder auch organisches Material wie Obst und Gemüse oder auch Lebewesen und Pflanzen.

Methan kann mit Verbindung von Sauerstoffdioxid in Kohlenstoffmonoxid gespalten werden. Dabei entsteht Diwasserstoffmonoxid.

2CH4 + 3O2 2 CO + 4H2O

Pflanzen dagegen wandeln 3 CO²+3H2O in C6H12O6 (Traubenzucker) um und geben 3 O2 an die Amtosphähre wieder ab.
Sie brachten den gebundenen Sauerstoff vom Kohlendioxid in reiner Form erst auf die Erde.Durch die Abholzung wird dieser effekt aber geschwächt und verlangsamt.
Und außerdem wenn die Gletscher und die Eisschollen schmelzen die Reflektoren der Erde sind und Wärme wie ein Schild zurückwerfen steigt die Temperatur und damit der Schmelzeffekt immer stetig an.

Methan ist ein aggressiveres Treibgas wie Kohlendioxid.
Es ist im Permaforstboden u.a. eingeschlossen.
Und könnte durch deren Auftauen freigesetzt werden.

Quelle:N24.de 2012-11-28 20:07:51

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Ein Gedanke zu „Die Macht des Wassers.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 9 = 1