Bewusste-Unbewusste Wahrnehmung

Die bewusste und unbewusste Wahrnehmung kann sich decken muss sie sich aber nicht.

Z.B. Kann man bewusst eine Schutzhaltung wahrnehmen oder auch Abneigung zu einer Person, aus Angst, Blockade u.s.w.

Unbewusst kann dies aber ganz anders aussehen.
Unbewusst kann eine tiefe durchdringende Liebe sein.
Die bewusste Ablehnung kann durch vorige Ereignise, Erlebnisse oder gar aus Angst als Schutz vorhanden sein.

Ergebnis ist : Man steht nicht zu seiner Liebe.

Man muss vorallem das Unterbewusstsein verstehen, den das ist die Ebene der Seele. Die das „sagen“ hat. Auch wenn man sich bewusst gegen etwas streubt, wenn die Seele es will wird man unbewusst diesen Schritt machen und folgen, trau dich höre auf dein Unterbewusstsein und fühle dich glücklich.

Das Unterbewusstsein ist aber auch ein Alarmsystem, es warnt dich sehr zuverlässig von Gefahren oder anderen Ereignissen die dir Schaden könnten.

Weitere Themen folgen:
Mimik und Gesten des Unterbewusstsein

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 3