Schlagwort-Archive: Berufung

Botschaft 8/2017

Zeit der Liebe der Durchsetzung seines Willens im Einklang mit dem Herzen und der Natur.
In der nächsten Zeit geht, es immer mehr sich zu präsentieren, die Zet des Erfüllens von dem Willen anderer, Muster abarbeiten bzw. sich in eine Rolle zu pressen ist vorbei.
Gerechtigkeit, Miteinader wird mit Hilfe der Liebe das Gegeneinander, Hass, Neid und alle Formen davon ablösen.

Die Natur wird sich positiv wandeln, auch der Naturraub wird bald enden, es wird zwar nie es ohne Nutzung der Natur gehen, es wird aber immer mehr repariert, wiederverwendet und wenn man etwas nimmt erfolgt ein Ausgleich im Verhältnis 1:1 oder 2:1.

Ungerechtigkeiten,Hass, Gier, Erpressung und Funktionieren müssen wird nun abgebaut entsorgt, kann auf den Müll.

Die Zeit der Liebe wird alle Wunden heilen, Kriege werden langsam sehr langsam abgemildert und langfristig verschwinden, da dieser Prozess langsam von statten geht, kann sich bis zur vollkommenen Abschaffung Jahre bis Jahrzehnte vergehen.

Auch Unrechtssysteme wie Sozialsysteme die nur das Sozial im Namen haben werden durch wirklich soziale Systeme ersetzt.
Die bedingungslose Liebe wird langfristig auch eine bedingungslose Grundversorgung geben, die Arbeit wird damit nicht abgeschafft, der Beruf weicht der wahren Berufung des Einzelnen. Dualseelen werden diesen Prozess begleiten und beschleunigen. Der Dualseelenfindung- und Zusammenführungsprozess wird bis 2019/2020 abgeschlossen sein.

 

Luna (2017-07-09 02:41:09

Weitere Artikel:

Berufliche Veränderungen 06-2017

Die Zeit ist nun ideal für eine Umorientierung bzw. für berufliche Veränderungen, vorallem dann wenn der aktuelle Beruf keinen Spaß mehr macht, der Berufung total im Gegensatz steht.
Es ist die Zeit das zu machen, was einen erfüllt was man mit Freude macht, und nicht das was das meiste Geld bringt, den Geld ist nicht alles, ist lebensnotwendig ja aber nicht das Ziel. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Zeit der Liebe 2017- Botschaft 02-2017

Ihr werdet geführt bei eurem Weg.

Pflichten und Zwang werden durch Liebe ersetzt.
Zwangsabgaben, oder Arbeitszwang wird durch Berufung ersetzt.
Ihr werdet arbeiten, auch in Zukunft, aber nicht mehr im falschen Weiterlesen

Weitere Artikel:

Beruf, der Berufung nach gehen

Wir alle lernen einen Beruf.  Entspricht dieser unserer innerliche seelische göttliche Berufung.  Jain oder nicht immer.   Hört auf euer Herz.  Nicht dem Berufsberatung der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Bewerbung,Beruf,Bewerben und die Aussage dahinter.

Wir schreiben Bewerbungen um in einen Beruf zu kommen, um eine Arbeitsstelle zu erhalten. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Arbeit nicht immer wegen Geld

Wir arbeiten hauptsächlich wegen Geld und unsere Bedürfnisse zu stillen. Das wären u.a
Nahrung
Wohnung
Soziales
Kultur
Strom

Nicht jede Arbeit wird heute zu Tage sozial gerecht entlohnt.  Manches macht man auch rein zur Erfahrung zur Erfüllung des Lebensplans.  Um Erfahrungen zu sammeln und zu wachsen. Um sich und seinen Sinn zu finden.

Dies kann bedeuten, herauszufinden das der aktuelle Weg falsch ist.
Botschaft luna 2013-12-07

Weitere Artikel:

Falscher Beruf

Viele aber nicht alle werden in nächster Zeit die kommenden 12-36 Monate merken, das sie immer unglücklicher in ihrem aktuellen Beruf sind, egal ob dies als Fernfahrer,Büroangestellter, Pflegekraft oder anderer Beruf. Sie werden merken das der Beruf nicht (mehr) stimmig ist nicht mehr passt, dies hat mit dem spirituellen Wandel zu tun der aktuell voranschreitet und passiert, viele werden entweder helfen oder sogar sich spirituell umsehen und umlernen oder seine in sich schon schlummernden Fähigkeiten, entdecken, und dann aktiv nutzen, dies wird nun auf immer mehr und viele zutreffen und eintreffen nur Geduld, alles ist richtig.

Geistige Welt (Luna) Botschaft 2013-11-25

Weitere Artikel:

Was bringt das Jahr 2014?

Das Jahr 2014 steht im Zeichen des Spirituelle Aufstiegs.  Immer mehr Gaben werden die Menschen entdecken und beherrschen können.  Beherrschen heißt hier bewusste Kontrolle.  Nicht nur passive Führung durch die geistige Welt.  Sondern bewusstes Gandeln,  helfen die Gaben fürs gute einsetzen.  Sich und anderen helfen.  Und seine gaben anbieten.  Viele werden auch in 2014 den Job wechseln oder den alten ganz aufgeben, um sich der spirituellen Arbeit zu widmen.
Auch ist 2014 das Jahr der liebe, der dualseelen und der Seelenfamilie sowie Seelen.

Das kann Orakelkartensein oder eine hellseherische Gabe wie (Hellsehen,Hellhören,Hellfühlig), Visionen, Botschafenübermittler, Schreib- oder Sprachmedium.
Geistige Welt luna (2013-12-31)

Weitere Artikel: