Datenschutz

Datenschutz für den Bereich Beratung auf der Website wicca.eu.com.
Die Datenschutzbestimmungen für den Rest der Website entnehmen Sie dem Impressum der Datenschutzerklärung auf der Website: Impressum->Datenschutz.

Inhalt
§ 1 Geltungsbereich
§2 Umfang
§3 Widerspruch
§4 In Krafttretung
§5 Personenbezogene Daten & deren Speicherung
§6 Kundenmeinungen
§7 Backups
§8 Kommunikation
§9 Statistische Erhebung & Daten
§10 Sonstiges
§11 Auslandsgeschäfte in der EU und sonstige Länder
§12 Behörden,Geheimdienste und Telekommunikationsanbieter
§13 Bestimmungen nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

§1 Geltungsbereich
Die hier genannten Datenschutzerklärung gilt für jede Spirituelle Beratung oder andere Dienstleistungen wie Jenseitskontakte,Energiearbeit und anderes per E-Mail,Nachricht,Telefon, Facebooknachricht sowie für Skype,ICQ und SMSübermittlung, sowie in jeder anderen mündlichen oder schriftlichen Art.

§2 Umfang
Der Umfang dieser Datenschutzbestimmungen beziehen sich auf die Dienstleistung der Spirituellen Beratung oder sonstiger Beratungsdienstleistungen, der Energiearbeit oder Reikibehandlungen auf Spendenbasis oder entgeltlicher Bezahlung.

§3 Widerspruch

Dieser Erklärung kann innerhalb 14 Tage nach bekannt werden widersprochen werden per E-Mail die im Impressum genannt wird.
Die Person die dieser widersprochen hat ist von der Beratung aus Sicherheitsgründen ausgeschlossen. 🙁

§4 In Kraft treten
Die Datenschutzbestimmungen für die Beratungen treten mit dem 20.03.2012 mit sofortiger Wirkung in Kraft, vorige Beratungen sind davon nicht betroffen oder vorig erteilte Beratungsaufträge. Änderungen treten sofort nach Veröffentlichung in Kraft.

§ 5 Gespeicherte Daten
Mit dem Abschicken ihrer Beratungsanfrage erklären sie sich damit einverstanden, das ihr Name, sowie die E-Mailadresse intern gespeichert wird.
Sowie ihre Anfrage und das Ergebnis.
Sie erklären sich damit einverstanden, das ihre Legung anonym veröffentlicht werden kann, ohne das man Rückschlüsse auf ihre Identität schließen kann. Channelings werden nicht veröffentlicht!
Für Beratungen ins Ausland oder in ein Land der Europäischen Union gilt zusätztlich § 11.
Für Auslandsaufträge muss ein Nachweis erbracht werden, das die Dienstleistung erbracht bzw. die Ware versendet wurde, bei einer Dienstleistung muss dadurch das Gesprächsprotokoll oder ähnliche Dokumente als Nachweis abgespeichert, werden näheres siehe §11.

§6 Kundenmeinungen
Ihre eingesendeten Kundenmeinungen zu den Beratungen werden verkürzt und anonymisiert veröffentlicht. Nur Vorname, Anfangsbuchstabe Nachname sowie Herkumpftsland (Bundesland) wird genannt, Kontaktdaten sind weder enthalten noch versteckt eingefügt. (Die E-Mailadresse wird unsichtbar gespeichert, technisch bedingt!)

§7 Backups
Täglich werden von der Website um 4 Uhr Backups serverseitig erstellt.
In unregelmäßigen Intervallen werden Backups auf Festplatte und dem Server erstellt.
Sie enthält die komplette Website, inklusive Datenbank,Beiträgen,Kommentaren und Meinungen.

§8 Kommunikation
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die E-Mail gleicht einer Postkarte. Über die Website kann einer erhöhter Schutz angeboten werden.
Die E-Mail (Versand) erfolgt per SSL Verschlüsselung ist dadurch nahezu sicher.

§9 Statistische Daten und Erhebung
Technisch bedingt wird von jedem Besucher generell folgende Daten intern gespeichert und nur zu internen Auswertung herangezogen.
-IP des Besuchers (auf die letzte Gruppe genullt!) sowie die Herkunpfsseite,Zeit des Besuches und Dauer,
-Erst Besuchte Seite und letzt Besuchte Seite.
-Anzahl der Besuche pro Tag.
-Herkunpftsland
-Cookie
-Betriebssystem und Verwendeter Browser sowie die Auflösung des Bildschirms
-Weitere technische allerdings keinenfalls personenbezogene Daten

Es gelten die AGB als Ganzes sowie diese Datenschutzerklärung sowie das Verarbeitungsverzeichnis.

§10 Sonstiges
Diese Datenschutzbestimmungen können jederzeit ohne Nennung von Gründen ergänzt,verändert oder erweitert werden!
Sie erklären sich jeweils bei Abgabe ihres Beratungswillen mit der aktuellen Fassung einverstanden.

§11 Auslandsgeschäfte in der EU und sonstige Länder
Da ein Nachweis erbracht werden muss das die Dienstleistung erbracht wurde bzw. die Ware versendet wurde, gelten die Datenschutzbestimmungen §1-10 nur in Deutschland im vollen Umfang, vorallem § 5 muss fürs Ausland die Ausnahme gemacht werden, das die Kontaktaufnahme als Versendungsnachweis bzw. Erbringung der Dienstleistung im vollem oder eingeschränktem Umfang abgespeichert werden muss aus steuerlichrechtlichen Gründen, ich bitte um Verständnis. Bei persönlicher Beratung per Telefon, Skype oder sonstiger Beratung die nicht in Schriftform erfolgte, kann ein Nachweis eingeholt werden vom Auftraggeber/Kunden das dieser die Beratung erhalten hat!

§12 Behörden,Geheimdienste und Telekommunikationsanbieter
Wenn sie eine telefonische Beratung buchen akzeptieren sie sich damit einverstanden das der Telekommunikationsanbieter in dem Fall die Deutsche Telekom AG bzw. Vodafone Deutschland GmbH von ihnen technische Daten wie die Rufnummer erfährt und verarbeitet. Es kann nicht  ausgeschlossen werden das Geheimdienste z.B. BND, NSA und Kommunikationsnunternehmen z.B. Google Inc (Android) Metadaten von ihnen erhalten und verarbeiten. Es wird versucht den Datenschutz so gut wie möglich zu ermöglichen, gegen Einwirkungen von außen (höhere Gewalt!) ist wicca.eu.com spirituell.online von der Haftung ausgeschlossen.
SIe erklären sich bei der Buchung von Beratungen damit einverstanden das Behörden Kenntnis von den Metadaten erhalten könnten.

§13 Zusatzbestimmungen
Es gelten die AGB als Ganzes sowie diese Datenschutzerklärung sowie das Verarbeitungsverzeichnis.
Mit Hetzner Online wurde ein Datenverarbeitungsvertrag zum 09.04.2018 geschlossen. Der abgeschlossene Vertrag kann bei Wunsch (E-Mail) in Kopie vorgelegt werden.   Es wurde kein Datenverarbeitungsvertrag mit weiteren Unternehmen geschlossen.

§14 Bestimmungen nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

ZWECKE, FÜR DIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN

VERARBEITET WERDEN SOLLEN,

UND RECHTSGRUNDLAGEN DER VERARBEITUNG

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der

jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen. Dabei

ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn  mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

 

  1. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Der Kunde erteilt mir bei Vertragsabschluss per Checkbox auf der Website oder per Sendung einer E-Mail oder der schriftlichen ,der mündlichen oder persönlichen Form die Einwilligung das seine personenbezogenen Daten die er/sie preis gibt, gespeichert und verarbeitet werden können.

 


  1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder zur Durchführung

vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Um meiner vertraglichen Pflichten zur Erbringung von Leistungen für

meine Kunden nachzukommen oder auch zur Durchführung vor­

vertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage erfolgen, verarbeite ich

Daten. Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich in erster Linie

aus dem konkreten Produkt und können unter anderem Beratung umfassen. Die weiteren Einzelheiten zu den

Datenverarbeitungszwecken können Sie den Vertragsunterlagen und

Geschäftsbedingungen entnehmen.

  1. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im

öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Ich  unterliege unterschiedlichen rechtlichen Verpflichtungen,

das bedeutet gesetz lichen Anforderungen (z. B. handels­ und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften nach bürgerlichem Gesetzbuch und

Abgabenordnung ). Zu den Zwecken der Verarbeitung ge hören unter

anderem die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll-­ und Meldepflichten

und auch die Risikobewertung und ­steuerung im Unternehmen .

  1. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten ich Ihre Daten über die eigentliche

Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen

von mir oder Dritten. Beispiele:

­  Verbesserung von Verfahren zur allgemeinen

Geschäftssteuerung und  Weiterentwicklung von Produkten und

Dienstleistungen

­  Werbung, Meinungsforschung, sofern Sie der Nutzung

Ihrer Daten nicht widersprochen haben

­  Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei recht­lichen Streitigkeiten

­  Verhinderung, Aufklärung  bei Straftaten

­  Sicherstellung der EDV-­Sicherheit und des EDV-­Betriebs

­  Beratung durch und Datenaustausch mit Auskunfteien zur Ermittlung

von Bonitäts­ bzw. Ausfallrisiken

 

  1. KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Innerhalb des Unternehmens sind die Stellen zugriffsberechtigt, die

diese zur Erfüllung meiner vertraglichen und gesetzlichen Pflichten

benötigen. Spirituell.online lässt außerdem einzelne der vorgenannten

Prozesse und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und

datenschutzkonform beauftragte Dienstleister ausführen, die ihren

Sitz innerhalb der EU haben. Dies sind Unternehmen in den Kategorien

IT-­Dienstleistungen, Zahlungsverkehr,

Inkasso und Beratung sowie Vertrieb und Marketing sowie Dienst­

leister, die wir im Rahmen von Auf trags verarbeitungsverhältnissen

heranziehen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an weitere Empfänger darf ich

Informationen über Sie nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestim-­

mungen dies erfordern, Sie eingewilligt  haben oder ich zur Weiter-­

gabe befugt bin. Sind diese Voraussetzungen gegeben, können

Empfänger personenbezogener Daten u. a. sein:

­  Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörden, Bundes­

netzagentur) bei Vorliegen einer gesetz lichen oder behördlichen

Verpflichtung

­  Andere Unternehmen oder vergleichbare Einrichtungen, an die ich

zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personen ­

be zogene Daten übermitteln (z. B. Netzbetreiber, Auskunfteien)

­  Andere Unternehmen die im Auftrag von mir Daten verarbeiten z.B. Hetzner Online.

Weiterführend können auch andere Stellen Datenempfänger sein, so­fern Sie mir Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

  1. KRITERIEN FÜR DIE FESTLEGUNG DER DAUER,

FÜR DIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT

WERDEN

Die Kriterien zur Festlegung der Dauer der Speicherung bemessen

sich nach Ende des Zwecks und anschließender gesetzlicher Aufbe­wahrungsfrist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflich­

ten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete und ggf. eingeschränkte – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

­  Erfüllung handels-­ und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das bürgerliche Gesetzbuch (BGB) und die Abgabenord­nung (AO). Danach sind die Aufbewahrungs­ bzw. Dokumentations­fristen auf bis zu 10 Jahre vorgegeben.

­  Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Ver­jährungsvorschriften:  Gemäß den §§ 195 ff. des Bürgerlichen

Gesetz buches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist

3 Jahre, unter besonderen Umständen allerdings bis zu 30 Jahren.

­  Einhaltung telekommunikationsrechtlicher Speicherpflichten gemäß aktuellem Telekommunikationsgesetz (TKG) und weiterer Gesetze

 

  1.  ABSICHT, DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN

AN EIN DRITTLAND ODER EINE INTERNATIONALE

ORGANISATION ZU ÜBERMITTELN

Eine aktive Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Dritt­land oder an eine internationale Organisation findet nicht statt.
Bei Kunden aus so einem Land erfolgt die Übermittlung ggf. an den Drittlandprovider,wenn der Kunde solch einen nutzt.

  1. DATENSCHUTZRECHTE

Jede(r) Kunde hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,

das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf

Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der

Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hin­aus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutz­aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

9.Widerspruchsrecht
Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.
Diese erfolgt aus den Bestimmungen nach  Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzule­gen; dies gilt auch für Zwecke nach Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

  1. Datenschutzbeauftragter
    Ich habe keinen Datenschutzbeauftragten bestellt, bei Fragen bezüglich ihrer Daten wenden Sie sich an
    mich per E-Mail an die in der Rechnung angegebenen E-Mailadresse, oder nutzen Sie das Kontaktformular.
    Nennen Sie mindestens ihre Kundennummer.
  2.  WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN EINE VERARBEITUNG VON

DATEN FÜR ZWECKE DER KONTAKTAUFNAHME
Sie können jederzeit widersprechen, dass Sie über neue Dienstleistungen, Informationen und Angeboten per E-Mail informiert werden.
Ausgenommen davon sind Rechnungen, diese werden generell per E-Mail versendet, außer sie wählten die Rechnungszustellung per Postweg, dann erfolgt diese per Post.
Der Rechnungszusendung kann nicht widersprochen werden. Sie können aber der Informationserteilung widersprechen.

 

Erste Fassung: 20.03.2012 16:58
Fassung:9. Überarbeitete Fassung von 2014-2016
10. Überarbeitete Fassung vom: 2016-06-30 23:46:07

11. Überarbeitete Fassung vom :2018-04-09 11:05:04
12. Überarbeitete Fassung vom :2018-04-25 16:54:10
Letzte Änderung:2016-06-02 19:51:17

Letzte Änderung: 2018-04-25 18:36:16
Diese Datenschutzbestimmungen wurden durch diese ergänzt bzw. ersetzt: http://wicca.eu.com/?p=118717

 

Wicca,Tarot,Spiritualität,Botschaften,Lebensberatung

Copyright wicca.eu.com 2011 - 2018.Datenschutzerklärung Impressum AGB Sitemap Google + Barrierefreiheit julienmahr.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos zum Datenschutz: http://wicca.eu.com/?p=5459 Für Kunden gilt die AGB: http://wicca.eu.com/?p=3239 und die Kundendatenschutererklärung:http://wicca.eu.com/?p=1804

Schließen