Seite: Vorige 1 2 3 ... 78 79 80 81 82 83 84 ... 90 91 92 Nächste

Laugenbestattung

Die neue Form der Bestattung ist die sogenannte Laugenbestattung.

Dabei wird der Leichnahm in eine Lauge gelegt, dieser löst sich fast restlos dabei auf.
Übrig bleiben Knochenfragmente und eine bräunliche Flüssigkeit. Diese neue Form der Bestattung die 5. Bestattungsart nennt man „Alkalische Hydrolyse

Folgende Bestattungen sind bekannt:
1. Feuerbestattung /Urnenbestattung inklusive die Friedwald-Wiesenbestattung.
2. Erdbestattung in ein Sargbegräbnis
3. Seebestattung (Feuerbestattung)
4. Feuerbestattung mit Diamantherstellung in Teilen der USA.
5.Alkalische Hydrolyse *neu* nicht  in Deutschland anerkannt.

Quelle: www.gardnerian.de 03.09.2011 23:42

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Weltraumschrott ab ins Meer

Zitat“ Doch diese Frist wurde zuletzt bis mindestens 2020 verlängert, dann soll die ISS punktgenau im Ozean versenkt werden. “
Bitte doch nicht ins Meer, das ist Umweltverschmutzung auch wenn das Ausmaß nicht so gravierend ist wie eine Ölpest im Meer, reicht es aus.
Ich lade doch meinen Müll auch nicht in den Badesee ab.
Sowas sollte gestoppt werden.
Die Entsorgung muss anders geregelt werden.
Quelle: N24.de 02.09.2011 23:20

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Weitere Artikel:

Wollnashorn

Das Wollnashorn stammt ursprünglich aus Tibet, was Forschungen nun ergeben haben.
Mammuts und Nashörner stammen aus dem tibetischen Hochland.
Dies fand man nun mit Hilfe eines 3,6 Millionen alten Fossils heraus.
Sie passten sich nicht nur wunderbar dem dortigen Klima an.
Die Temperaturen waren dort auch milder.

Quelle: N24.de 01.09.2011 23:30

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Irene in den USA

65 Millionen Menschen sind wohl möglich vom Hurrikan „Irene“ betroffen.
Die USA warnt davor sich vor dem Hurrikan der etwa die größe Deutschlands hat in Sicherheit zu bringen.

Mit Sachschäden in Millionenhöhe und Todesfällen ist zu rechnen.
Weiter sei mit Stromausfällen, Massenevakuierungen und Flugausfällen zu rechnen.

Quelle: N24.de 27.08.2011 12:40

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Runen

Es gibt mind. 25 Runen, die zur Weissagung genutzt werden können.

Es gibt sie in unterschiedlichen Formen und Arten.
Runen auf Steinen z.B: Amethyst,Bergkristall,Heremit.
Runen auf Holzplatten oder Stücken.
Runen auf Papier(wobei dies nicht zu empfehlen ist, aber würde für den Anfang ausreichen).

Man nutzt die Runen zur Weissagung.

Man stellt den Runen eine Frage.
Dann zieht man je nach beschlossenes System die Anzahl der Runen.
Dabei verteilt man dieses auf einem am besten weisen oder einfarbigen Tuch.
Hat man ein Tarotlegetuch kann man auch dies dafür nutzen.

Man zieht zum Beispiel für die Tagesrune eine Rune.
Oder zur Weissagung zu einer Frage 3 Runen für
Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft.

Dabei steht Rune: Links-Mitte-Rechts für Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft
Dabei steht Rune Mitte für den nächsten Tag, die Tagesrune zieht man am besten morgens am folgenden Tag oder spät abends am Vortag, ich empfehle 2. Variante.
Bedeutung der Runen: Später mehr.

Weitere Artikel:

2 Sonden erforschen Mond

2 Sonden Grail-A und Grail-B sollen die Entstehung des Mondes entschlüsseln.
Daraus will man die Entstehung von dem Mond und weiteren „Gesteinsplaneten“ entschlüsseln.
Die Erkenntnisse dieser Ergebnisse sollen weitere Fakten zur Entstehung des Sonnensystems liefern.
Grail-A soll 4,2 Millionen km zurücklegen Grail-B 4,3 Mio. km.
Quelle: N24.de 25.08.2011 11:50

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Der Altar

Der Altar

Der Altar ist ein Ort des Antreffen der Göttin und des Gottes.
Er ist auch ein Ort wo wir unsere Rituale abhalten, wenn wir sie z.B. in der Wohnung abhalten.

Der Altar kann als Unterstützung ein großer Tisch sein aber ein mittlerer Tisch reicht aus, es gibt aber auch spezielle Altare zu kaufen. Man kann aber auch den Küchentisch nehmen, isst man darauf dann aber und räumt die Altargegenstände wie Kerzen, Figuren,Athame und Pentagramm weg ist  der Tisch kein Altar mehr.
Am besten man richtet sich diesen seperat ein auch eine Stoffdecke kann dazu verwendet werden. Oder eine Erhöhung. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und um so individueller um so schöner 🙂 Es gibt keine allgemeine Formel dafür.

Empfehlenswert ist ein eigener Bereich der nur als Altar dient.
Diesen kann man dann schön schmücken z.B.: mit Lavendel oder anderen Kräutern und Blumen und mit Heilsteinen, wie Amethyst,Tigerauge,Bergkristalle und vorallem weiße Kristalle.Es sollte eine grüne und eine weiße Kerze vorhanden sein.
Grün für die Göttin und weiß für den Gott.

Weitere Artikel:

Lipton- Tierversuche

Die Marke Lipton, die zu Unilever gehört, führte jahrelang zur Erforschung von Folgen des Teekonsums qualvolle Tierversuche durch.

Geht´s noch wegen Tee Tierversuche durchzuführen oder in Auftrag zu geben.

Sowas ist Krank und unfassbar!
Quelle:peta.de 22.08.2011 12:03

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Weitere Artikel:

Seite: Vorige 1 2 3 ... 78 79 80 81 82 83 84 ... 90 91 92 Nächste

Wicca,Spiritualität,Botschaften,Lebensberatung

Copyright wicca.eu.com 2011 - 2022.Datenschutzerklärung Impressum AGB GETTR Sitemap Facebook Seite Barrierefreiheit julienmahr.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos zum Datenschutz: https://wicca.eu.com/?p=5459 Für Kunden gilt die AGB: https://wicca.eu.com/?p=3239 und die Kundendatenschutererklärung: https://wicca.eu.com/?p=1804

Schließen