Zeit der Sinnlichkeit Liebe

Vollmond Botschaft von Luna 20.07.2016

Auch wenn es aktuell viele Unruhen, Chaos und Unmut,  Ungerechtigkeit gibt.  Sollen und müssen wir uns wieder einig dem wesentlichen zuwenden.

Vollmond 20.07.2016

Vollmond vom 20.07.2016

Der Liebe,  dem Einklang der Natur. Dem Miteinander.  Der Terror und Unruhen sind bald vorbei.  Das Böse wird nicht siegen.  Es wird kurzweilig erstarken aber dann allemal für ewig gehen.  Die Liebe die Einheit   der Einklang mit der Natur wird darüber stehen und siegen.  Waffen jeglicher Art,  allerdings keine Werkzeuge werden verboten werden.

Rassenhass,  Abneigung,  Rassismus wird in Liebe umgewandelt werden.  Das ist die Aufgabe der Dualseelen der nächsten Zeit.  Damit der Prozeß beschleunigt wird  werden noch mehr zueinander finden.  Aber Auch wenn sie noch nicht vereint sind können sie wirken und etwas bewirken.  In Einheit ist der Effekt stärker.  Aber allein nicht zu unterschätzen.  Die Liebe wird auch die erreichen die aktuell in Dunkelheit,  Hass,  Abneigung Leben und in dieser gefangen sind.  Die Dualseelen werden sie begleiten und ihnen einen Ausweg zeigen.  Der Prozess wird aber nicht schnell sein und wird auch nicht ganz ohne Konfrontation ausgehen,  die dunkle Seite lebt von dieser und nutzt diese.  Wird aber letztendlich an dieser zerbrechen und auseinander gehen.  Die IS war die letzte große organisierte radikale Gruppe die Angst und Schrecken verbreitet hat.  Sie wird die kommenden Monate verfallen. Bis sie machtlos ist wird dauern der Prozess hat begonnen

Der Prozess kann beschleunigt werden, wenn aufgehört wird Gleiches mit Gleichen zu bekämpfen.  Wenn ihr aufhört den Planeten zu rauben euch alles zu nehmen und nur das nehmt was ihr wirklich benötigt dann würde es euch besser gehen.  Die Welt würde sich entspannen und Unruhen würden verschwinden.  Es muss nicht alle 2 Jahre ein neues Telefon sein es reicht altes defektes zu tauschen oder zu reparieren.  Holz was verfeuert wird müsste im Faktor 2 angepflanzt werden.  Rodung zum Anbau von Nahrung,  Häusern und Straßen müsste nicht sein.  Passt euch der Natur an nicht umgekehrt.  Die Natur wird euch danken und lieben.  Hört auf die Natur als Nebensache zu betrachten.  Ihr seit Teil der Natur,  ihr seit die Natur.  Aktuell vergiftet,  rodet und verbrennt ihr euch selbst ohne es zu merken.  Da der Schmerz nicht direkt erfasst werden kann und nicht sofort Auftritt erkennt ihr die Signale der Natur nicht mehr.  Sie weint leidet wie auch ihr leidet.  Nutzt weniger Laborchemie.  Nutzt lieber das natürlich vorhandene elementare System.  Hört auf Experimente zu machen von denen ihr nichts versteht.  Vernichtet Pestizide meidet sie, ihr braucht sie nicht mehr.  Das Gemüse wächst die letzte Zeit deshalb nicht mehr so gut und schön weil ihr den natürlichen Fluss stört ignoriert unterdrückt. Lasst vorallem alte Sorten wieder frei und pflanzt sie aus. Ihr müsst nicht alles im Detail regulieren, Verbote sind nicht gut und habe noch nie was gewirkt.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Luna (2016-07-20)

 

© Copyright 2016 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 3 =