Wo Sauerstoff vorhanden ist, gibts meist auch Wasser.

Planeten die Wasserstoff enthalten oder zu mindestens teilweise Wasserstoff sowie ein Sauerstoffvolumen haben, ist die Chance auf Wasserstoffsauerstoffverbindungen sehr wahrscheinlich.

Der Mars enthält 90% des Treibhausgases Kohlendioxid, was eine Reflektion der Wärme in die Atmosphäre verhindert, die „Käseglocke“ der Planeten.

Nach neusten Forschungen enthält der Mars Fels- und Gesteinsformationen und Rillen die Anzeichen auf früheres flüssiges Wasser hindeuten.

Wasser ist auf dem Mars in Form von Eiskristallen nachgewiesen worden.

Der Mars könnte unter seiner Erdkruste viele Tonne/Liter von Wasser bzw. Eis in sich eingeschlossen haben.
 Fotos zeigen Kieselsteine die von etwas transportiert worden sein müssen, wohl möglich Wasser der Marsgestein trnasportiere auch Flusseinkerbungen konnte man auf Fotos erkennen.

Damit ist früheres flüssiges Wasser auf dem Mars nahezu bewiesen.

Wahrscheinlich ist es entweder ins Innere versickert oder in Form von Eis vorhanden.

Wasser ist neben Kohlenstoff und Sauerstoff einer der 3 Lebensbausteine.
Der Mensch besteht ja nach Alter zwischen 50-70% aus Wasser.
Der rest macht Fettgewebe,Muskelatur,Knochen aus.

Das Wasser bewegte sich mit 0,91 Meter die Sekunden auf dem Mars.
Eine Meereströmung erreicht etwa 209.000 m³/s am Beispiel des Amazonas.
Die 2 größten Flüsse sind der Nil mit 6.670 km und der Amazonas 6480 km in Ägypten( Afrika) bzw. Südamerika.

Wasser ist eine Verbindung aus Gasen wie Wasserstoff und Sauerstoff.
Genauer Diwasserstoffmonoxid (H2O). H2+O2 -> 2 H2O


Quelle: t-online.de 28.09.2012 20:28
© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

67 + = 73