Vulkanaktivität bei unseren Nachbarn.

Schwefel ist ein Anzeichen für vulkanische Aktivität.Auch bei unserem Nachbarn Venus ein erdähnlicher Planet wurde durch die ESA nun nach 50 Jahren Sondenforschung erhöhte Konzentrationen des Gases SO2 Schwefeldioxid gefunden. Schwefel ist ein Anzeichen für vulkansiche Aktivität.

Venus © Ischa1

Auf der Erde entstehen Vulkane durch Plattenverschiebungen der Erdplatten die dann Vulkanschlotte und Gebierge formen wenn der Druck im Erdmantel zu hoch wird der aus flüssigem Magma besteht, steigt dieser mit hohem Druck auf und entweicht aus dem Vulkan. Magma ist sehr heißt und jedes Lebewesen würde sofort verbrennen und zu Kohlenstoff zerfallen. Der Vulkan speiht aber nicht nur Magma sondern auch Bimssteine empor festgewordenes Magma was feinstaubig ist aber wie Glas ist und beim Einatmen die Atemwege und die Lunge schwer schädigen kann. Die Hauptursache für den Magmaaufstieg von den Kammers ist die chemische Änderung des Wassergehaltes und der entstehenden Druck. Vulkane sind zwar gefährlich bieten aber für den Ackerbau einen sehr nährhaften und mineralienreichen Boden der ideal ist für Ackerbau.

Die Eckpunkte des Venustransits bilden ein perfekt ausgebildetes und geschlossenes Pentagramm.

Die Venus hat eine Masse von 4,869 · 1024 kg. Die Erde dagegen 5,974 · 1024  kg.
Somit ist die Erde 1,226x größer als die Venus.

Die Hauptelemente von der Venus in der Atmosphäre sind:

CO2 Kohlenstoffdioxid mit ~ 97 %.
Stickstoff mit 3,5 % und unter 0,5% Schwefeldioxid. Womit klar ist das auch Sauerstoff enthalten ist allerdings molekular verbunden und nicht als Reinstoff.
Die Venus hat über 1000 Vulkane davon sind einige wohl immer noch aktiv.

Quelle: N24.de 2012-12-04 11:56:33
Quelle: Wikipedia.org 2012-12-04 11:56:29

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

78 − 70 =