Us kriegsschiff kollidiert mit Öltanker

Ein US Kriegsschiff kollidiert mit einem Öltanker in der Meeresenge von Hormos.Diese liegt zwischen dem persischen Golf und dem Golf von Oman. 35 von hundert des weltweiten Ölhandels erfolgt darüber.
Eine Beschädigung erfolgte nach ersten Infos nicht auch entwich kein Öl.
Öltanker liefern täglich mehrere tausend Tonnen Öl Tag für Tag.  Ein Öltanker ist in der Regel nach 4-5 Fahrten refinanziert.
Die kosten von mehreren Millionen € ist nach wenigen Fahrten wieder drin.
Aber Öl hat keine Zukunft.  Erhöht die Umweltbelastung durch treibhausgase und die Förderung wird immer schwerer und teurer.  In gut 16-20 Jahren sind viele Ölreserven erschöpft.  Aber das Meer bietet wohl in der Tiefsee unter der Meeresoberfläche mehrere Millionen Tonnen Öl. Aber Öl ist kein regenerativer Stoff so sollte er geschont werden und Ersatz gesucht werden z. B Wasserstoff.
Quelle : n24.de 13.08.2012

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 6 =