Anschauung Tsunami

Tsunamiwarnung für Mittelamerika

In Mittelamerika ereignete sich ein seebeben der Stärke 7,4 auf der richterskala.

Es wurde eine Tsunamiwarnung herausgegeben.  Gebiete wie Mexiko, Panama und Costa Rica sind betroffen.  Ab einer Stärke eines Erd –  oder seebeben ist ein tsunami möglich.
Das Epizentrum lag in.
Anschauung TsunamiTsunamis entstehen durch ruckartig plötzliche heftige Bewegungen die durch Seebeben verursacht werden.  Seebeben oder auch Erdbeben,entstehen dadurch das die Erde auf Kontientalplatten sitzt die durch Magma ständig in Bewegung sind sich verschieben untereinander oder auch übereinander schieben verharken und dabei Spannung bzw. Reibungsenergie auslösen was sich auf das Wasser überträgt und das Wasser in Unruhe versetzt.  Ein tsunami ist auf dem Meer kaum wahrnehmbar erst an Küstennähe wird die Energie in die Amplitude umgewandelt.  Tsunamis können eine Höhe von 20-30 Meter erreichen. Dies ist das zerstörerische an ihnen.
Ein Tsunami mit der Richterskala 2 ist doppelt so stark wie ein mit der 1. Richterskala. Das heißt der Wert verdoppelt sich bzw. die Stärke, eine Obergrenze gibt es nicht, die höchste bis jetzt erreichte Stärke ist eine 9.

Wellenlänge- Wellenkamm:
Als Wellenlänge bezeichnet man den Abstand zwischen jeweils zwei Wellenbergen. Die Frequenz gibt an, wie viel Wellenberge einer sich fortbewegenden Welle pro Sekunde an einem festen Ort durchgehen. Die verwendete Einheit ist „pro Sekunde“ (s-1). Wellenlänge und Frequenz haben einen Zusammenhang:

Amplitude
Es kann vorkommen das Tsunamis die Höhe von 30 m erreichen und eine mächtige Zerstörungskraft entwickeln.
Amplitude bedeutet eine Schwingung die aus der Ruhelage entsteht.

Update:
Es kam doch zu keinem Tsunami, die Werte wurden nun auf 6,7 herunterkorrigiert, ein Tsunami tritt erst bei Stärke 7,0 oder höher auf.
Das Beben war für einen starken Tsunami einfach zu schwach zum glück, so wurden Costa Rica, ein Tsunamigebiet verschont sowie weitere Küstenstaaten wie Mexiko und Panama der bekannt ist durch die Seestraße dem Panamakanal der eine wichtige industrielle Verbindungsschneiße zwischen dem Pazifik und dem karibische See darstellt! Das Epizentrum lag 250 km von Usulután entfernt .

Quelle : n24.de 27.08.2012 09:43
Quelle:n24.de 27.08.2012 18:23

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

52 + = 58