Tornado in Venedig

Gestern wütete ein Tornado in Italien.

Erst schweres Erdbeben vor gut einem Monat nun Tornados.
Bis auf schwere Sachbeschädigung wurde niemand ernsthaft verletzt.  Häuser und Bäume wurden teilweise stark beschädigt.  Tornados sind Wirbelstürme mit hoher Geschwindigkeit von bis zu 200 km in der Stunde.  Sie entstehen durch Druck und luftänderung in Wolken und in der Erdatmosphäre und entstehen häufig auf dem offenen Meer.  So lang sie nicht mit Gegenständen die sie mitreißen können eher harmlos haben sie Gegenstände angesaugt dienen die wie gewaltige geschosse die verherend sein können.  Quelle : n24.de 12.06.2012 11:45

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 6