Tonnen Schrott im Meer

Der Tsunami im März 2011 verursachte mehrere Millionen Tonnen Schrott.Der Tsunami der in Fukushima mehrere AKWs beschädigte, einfach mal nach Fukushima suchen auf der Seite, oder Tsunami, verursachte über 1,5 Millionen Tonnen Müll und Schrott im den Weltmeeren.
Viele Schrottteile sind über die Meeresbewegungen und Strömungen über 8000 km weit getrieben worden. z.B. Ein Schiff das der Tsunami mit sich riss oder Plastikkanister.
Weiterer Schrott wird sich im Meer finden, anhand der Weite die die Gegenstände gereist sind, wollen Forscher die Störmungsenergie und auch die Zerstörungskraft des Tsunamis in Japan im nachhinein analysieren.

Quelle:n24.de         21.04.2012 19:39

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 2