Schlagwort-Archive: Wesen

Luna

Luna ist die römische Mondgöttin und ist die Herrscherin der Liebe, der Gefühle und der Wesen sowie Seelen.

Sie ist verantwortlich für den Mond und somit das Gegenstück zur Sonne.
Sie ist vorallem bei heidnischen Religionen z.B.: Wicca anerkannt und present.

Sie wurde schon früher von den Römern vor der Christanisierung angebetet, nach der Christanisierung die nicht gewaltfrei vollzogen wurde geriet sie sehr in Vergessenheit.
Ihre Geschwister sind Helios und Eos.

Wir haben den Mon(d)tag als Wochentag zu Ehren von Luna von den Römern übernommen.
Sie kann von jedem der Interesse hat kontaktiert wird, mit etwas glück bekommt man direkte oder indirekte Antwort in Form von einer leisen klaren Stimme, in Träumen oder andere Zeichen die man aber meist schwer versteht oder zuordnen kann, es ist etwas Übung darin verbunden.

Größe: Über 2 Meter
Auftreten/Kleidung: Langes leicht transparentes grau/dunkelblaues Kleid.
Bezugsperson von spirituellen Menschen.

Eigenschaft: Zuvorkommend,Herzlich, Verständnisvoll und Hilfsbereit.
Kontaktmöglichkeiten: Kommt i.d.r. auf einen selbst zu (Eigene Erfahrung).
Erscheint nicht immer direkt i.d.r. beginnt es mit verbaler Kommunikation. Zeigt sich nur einem kleinen Kreis von Menschen.

Nach meinen Erfahrungen entscheidet Luna von sich aus wem sie sich zeigt und wem nicht und man kann ein Treffen weder bestimmen noch erzwingen, wenn man sie gesehen hat, hatte man Glück. Auch kann es sein,das sie sich jedem etwas unterschiedlich zeigt, das ist nicht ausgeschlossen.

 

Weitere Artikel:

Seele

Die Seele ist der Motor des Körpers und des Lebens.
Es ist der Sitz der Gefühle, der Liebe.
Sie steuert mit Hilfe des Gehirns und zusammen mit dem Verstand die Gedanken und die Gefühle die das Leben erst ermöchlichen.

Obwohl viele Prozesse wie Stoffwechsel,Atmung völlig automatisch ablaufen, hat die Seele doch einige Freiheiten z.B. in den Gedanken im Handeln und der Auswahl.
Allerdings wird vieles vorher festgelegt oder vom göttlichen Schicksal festgelegt.
z.B.: Die Wahl des Partners.

Die Seele ist eng mit dem Herzen verbunden und steuert darüber die Gefühle.

Allerdings ist die Seele nicht fest und starr an dne Körper gebunden und kann bewusst oder unbewusst wandern (Astralreise).

Die Seele kann Liebe,Leid und Hass spüren und darauf direkt und indirekt reagieren.
Sie kommuniziert auch unbewusst auch wenn es viele nicht merken oder  wahrhaben wollen mit der geistigen Welt, den Göttern und der Seelengeschwister die inkarniert oder eben nicht inkarniert sind.

Nimm die Seele an wie sie ist versuche sie nicht zu ändern zu manipulieren es bringt nichts das Schicksal gibt dir schon die richtigen Seelen, zum Lernen, zum Erfahren oder einfach aus Liebe und zu genießen nimm es an.

Jede/r ist auf seine Art schön und wichtig den Schönheit hat nix mit der Hülle zu tun sondern der Seele. das ist was zählt.

Also trampelt nicht auf Seelen rum behandelt sie gut. Den sonst trampelt ihr auf heiligen Boden herum.

Die Seele wird leider in der materiellen Welt sehr oft unterschätzt gar nicht wertgeschätzt richtig und wenn überhaupt von vielen leider sehr selten richtig wargenommen, leider. Aber wenig Kilos machen noch keinen guten Menschen aus. Es ist die Seele.

schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

Weitere Artikel: