Schlagwort-Archive: Sonne

Seite: 1 2 3 Nächste

SoFi Livestream

Auch leider keine SoFi Brille bekommen, die von 1999 nicht mehr daheim, oder defekt oder zu unsicher?
Hier gibt´s diese Live:) http://live.slooh.com/stadium/live/the-total-solar-eclipse-of-2015 Update: Stream immer noch online! (2015-03-24)
2015-04-29 01:08:33
Größervergleich aller Planeten und Sterne der Milchstraße!

316px-Geometry_of_a_Total_Solar_Eclipse_de.svg

Copyright: Sagredo

Bei einer Sonnenfinsternis steht der Mond zwischen Sonne und Erde durch seine Entfernung, macht er seine geringere Größe wieder weg, es gleicht sich nahezu aus, dadurch kann der Mond wenn er in der richtigen Position steht die Sonne, nahezu oder komplett bedecken!
Nur durch die Entfernung von Sonne zum Mond wird die Größe des Mondes soweit ausgeglichen, das er wenn er im richtigen Winkel zur Sonne und Erde steht, die enorme Größe ausgleichen kann.
Die Sonne ist etwa mal größer als der Mond.
Dies passiert nur äußerst selten, das nächste mal wieder 2021! Vorallem da wo der Kernschatten drauf fällt ist es dunkel, „ist so als würde man mit einem großen Ball oder Kugel eine Tischlampe abdecken!“ Weiterlesen

Weitere Artikel:

Sonne

Die Sonne ist ein riesiger Massehaltiger Körper der im Zentrum steht und alles bestrahlt.
Größenvergleich aller Planeten und unserer Sonne und ihrer artverwandten Sterne:

Ich möchte aber nicht viel so sehr auf die Astrophysik und Astronomie eingehen sondern auf die magischen Aspekte die man doch nutzen könnte.

Wie der Mond auch strahlt die Sonne auch ihre eigene besondere Energie aus.

Sie sind gleichwertig weder die eine noch die andere ist besser.

Sonnenaufgang nähe Offenbach nähe der Bahn morgens! 2012

Sonnenaufgang nähe Offenbach nähe der Bahn morgens! 2012

Die Sonne strahlt allgemein folgendes aus:
Wärme
Licht
Ultraviolettes Licht A
Ultraviolettes Licht B
Energie
aus.

Magisch kann man davon nutzen die Energie für Rituale und Magie.
Die Wärme zur „wärmung“ des „Seelenkörpers“ .
Durch das Übertragungsgesetz erwärmt sich dadurch auch der tatsächliche Körper leicht eine Heizung kann dies aber nicht ersetzen.

Die Sonnenenergie kann besonders gut tagsüber für magische Zwecke genutzt werden.
Nachts ist eher der Mond vorteilhaft. Somit ist auch die 24 Stunden abgegedeckt.
08:00-20:00 Sonne
20:01-07:59 Den Mond
(MEWZ)
Die Sonne besteht aus Wasserstoff und Helium.
Sekündlich werden 564 Millionen Tonnen Wasserstoff in 560 Millionen Tonnen Helium umgewandelt, die Differenz geht als Licht und Energie ins Weltall nicht verloren sondern bestrahlt in gut 8 Minuten die Erde und andere Planeten.
2 H2 -> 2 He.
Helium ist ein Edelgas, das leichteste überhaupt und das im Universum verbreiteste.
Warum nicht 2 H -> 1 He, weil die Gase immer molekular auftreten, also paarweise.
Deswegen diese Formel, allgemein könnte man aber sagen 2 H -> 1 Heliumatom.
Siehe auch Fusionsreihe der Sonne.
Bedingungen für diese Protonen-Protonenfusion sind folgende 2:

  • Enorme Hitze
  • Sehr hoher Druck

Optische Erscheinungen der Sonne sind:

  • Sonnenfinsternis
  • Sonnenuntergang
  • Sonnenaufgang
  • Gefärbte Wolken durch die Sonnenstrahlung
  • Regenbogen

In der organischen Chemie in der Natur auf der Erde, reagieren i.d.r. nur die Valenzelektronen.

Sonne

Die Sonne HubbleAufname

Die Sonne zählt nicht zu den regnerativen Energien, da sie nach der Verschmelzung von Wasserstoff zu Helium kein neues Wasserstoff nachproduziert oder produzieren kann, ist der Vorgang abgeschlossen, wird sie sich ausdehnen „Supernova“ und dann schrumpfen und verglühen bzw. abkühlen. Sie wird noch für uns 6-7 Milliarden Jahre scheinen.
Die Temperatur liegt bei 15,6 Millionen Kelvin. ≈1.555.738,86°C. Die Oberfläche nur noch 5,8 T K.
Könnte man die Energie der Sonne direkt und verlustfrei nutzen bräuchten wir werder Wasserkraft, noch Solar noch Windenergie, der Überschuss pro Sekunde könnte die Erde jährlich decken.
Durch die Kernfusion sekündlich verliert die Sonne natürlich sekündlich an Masse diese Masse wirkt sich direkt auf die Gravitation aus. Die Anziehungen der anderen Planeten nimmt ab, wann die Erde davon etwas spürt ist ungewiss, aber irgendwann wird die Erde sich von der Sonne entfernen, so das es dann kein Leben mehr möglich sein könnte, da diese einfach zu wenig Energie ab bekommt, sie wird kühler. Experten gehen von 1-2 cm jährlich aus.
Die Sonne leuchtet mit 3,846·1026 W, mehr als wir jemals verbrauchen könnten. Nur die Nutzung ohne Verluste ist aktuell sehr schwer.
Windkraft,Wasserkraft und Solar sind direkte bzw. indirekte solare Energieformen, da die Sonne alles antreibt und die Energie liefert, der Mond mit seiner Gravitationskraft (Gezeiten) spielt da auch eine Rolle, aber eine geringere als die Sonne. Ohne Sonne und Mond wäre die Erde kal und leblos.
Schon in gut 1 Milliarde Jahren wird das Leben auf der Erde enden, da die Sonne schon so heiß sein wird das Wasser in Wasserdampf übergehen wird und verdampft und dann im All entweichen wird. Die Sonne ist 4,5 Milliarden Jahre alt. In 5,5 Millarden Jahre wird sie weitere 16,6 % verbraucht haben.  Mit 11-13 Milliarden Jahre wird sie dann verglüht und geschrumpft sein. In gut 0,5-1 Milliarde Jahren wird das heutige bekannte Leben auf der Erde enden.

Das Leben der Sonne

Sonnenlebenszyklus
© Tablizer

Die Sonne ist ein Stern der aus 75% Wasserstoff und 25% Helium besteht, Helium wird durch Wasserstoffbrennen erzeugt (Protonen-Protonenschmelze). Ist das genialste Kernkraftwerk der Milchstraße, auf der Oberfläche 8.000 °C heiß, im innernen mehrere Millionen.

Sie wird zwar in etwa 4,5 Milliarden Jahren explodieren (Supernova) aber bis dahin sind wir nicht mehr da, da etwa schon 1 Milliarde Jahre vorher die Erde so heiß sein wird, das Leben schlicht unmöglich sein wird, also bleibt cool ich könnt noch 3,5 Milliarden Jahren genießen, vorausgesetzt ihr achtet auf eure Heimat und zerstört diese nicht.

Empfehlungen:

Quellen: Wikipedia.org 2016-08-0319:18:04

Weitere Artikel:

Reine Energiekonzepte

Folgende Energiekonzepte sind bezogen auf Kohlenstoffdioxidausstoßes im Betrieb rein und nicht umweltbelastend. Mehr Infos über die Stoffe. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Supernova in Erdnähe vor 2 Millionen Jahren

Sonnenuntergang im April

Sonnenuntergang im April

Eine Supernova wurde nun durch Bakterienanalyse entdeckt.
Das Isotope Fe-90 entsteht nur bei Supernoven.
Supernoven sind gigantische Explosionen in Sternen, am Ende ihres Lebenszykluses, und stellen das Ende dieses Sternes dar, sie schrumpfen danach zu einem weißen Zwerg.
Die Supernova kann Grundstein einer neuen Galaxie und wohl möglich neues Leben sein. Den das Ende ist immer ein Neubeginn, alles ist verbunden miteinander. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Einstein kann aufatmen, Neutronenstern bestätigt Gravitationsgesetze

Sonne wird von Wolken teilweise bedeckt.

wicca.eu.com

Neutronenstern bestätigt Einsteins Formeln.
Die Masse bestimmt alles. Sie lässt den Apfel fallen.
Bestimmt die Bahnbewegung der Planeten und bildete die Sonne und alle anderen Körper im Universum. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Nukleare Spätfolgen heilbar

Nach neusten Expertenberichten konnten bei vielen Kindern durch medizinische Behandlung Krebs entweder bekämpft oder gelindert werden, es verstarben weniger Kinder an Krebs als erwartet. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Temperaturanstieg bedeutet Intensität des Regens nimmt zu.

Regenwolken oder allgemein Wolken entstehen durch Wärmetausch. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Sonnenplasma regnet herab

Zum Video

Die Sonne wandelt sekündlich Wasserstoff in Helium um und produziert dadurch Wärme,Licht und radioaktive sowie magnetische Strahlung.

 

Sonnenaufgang 2013

Sonnenaufgang morgens um 8 Uhr in Frankfurt im Januar 2013

Die Energie der Sonne können wir direkt oder indirekt nutzen:
Direkte:
Wasserkraft
Windkraft (Segelboot)
Indirekte:
Solar
Windkraft
Erdwärme


 

Deuterium-tritium_fusion.svgDie Sonne ist etwa 4,5 Milliarden Jahre alt, 50% des Wasserstoffs ist schon in Helium umgewandelt, ist der Prozess beendet in etwa weiteren 4,5 Milliarden Jahren wird sie sich ausdehnen und alles verbrennen und dann in einen kleinen weißen Zwerg schrumpfen, die entstandene Energie kann Grundstein neuer Galaxien sein und auch durch evtl. vorhandene Anziehung eine neue Galaxie bilden und es beginnt von vorne! Weitere Infos

Quelle:N24.de 2013-02-01 22:41:14

Weitere Artikel:

Seite: 1 2 3 Nächste