Schlagwort-Archive: Schutz

Tränen

Tränen sind ein Belast der Seele der entweichen will dies kann verschiedene Gründe haben.

  • Trauer
  • Frust
  • Seelischer Druck
  • Überlastung der Seele
  • Liebeskummer

Die Träne ist aber auch ein Reinigungsinstrument des menschlichen Körpers und von vielen Tieren um das Auge zu befeuchten und die Hornhaut feucht zu halten durch den “Wimpernschlag” sowie zur Entfernung von Schmutz und Fremdkörpern. Sie besteht aus einem salzhaltigen Sekret das im Tränensack produziert wird.Diese wird in 3 Schichten eingeteilt: Innere Mittlere und Äußere.

Schicht Funktion Bestandteil
Innere Hornhautbefeuchtung/Verteilung Muzin
Mittlere Befeutung der Augen  Wasser
Äußere Schutzabweisend Öl

Wenn ihr Weinen müsst tut es einfach juckt euch nicht wegen anderen.

Die Tränenflüssigkeit ändert sich chemisch beim Weinen (Fluss) und besteht vorallem aus
Wasser,Proteinen und Stickstoff(oxiden) sowie Immunglobuline /Antikörper (Zur Desinfektion des Auges).
Ich schäm mich meiner tränen nicht es ist ein Ventil der Seele die Trauer und den Frust zu verarbeiten sehe es wie Gas was sonst den Kessel sprengen würde. Die Träne ist mit einem pH-Wert von 7,5 eine Basis. Also basisch. Tränen sind im Übergang von basisch bis halb alkalisch.

Neben der Reinigung und der Befeuchtung des Auges sind sie schmerzlindern das kann seelischer schmerz sein, die Träne schüttet Stoffe aus die den schmerz lindern.

Und ja auch Männer dürfen weinen, und Gefühle zeigen, die Aussage Männer seien Schwach oder könnten nichts aushalten ist meiner Meinung mehr als überholt.
schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

Weitere Artikel:

Glocke

Die Glocke ist in vielen Religionen enthalten und auch wichtig.

In Wicca sieht sie als Schutzsymbol, mit einer Glocke kann man Gegenstände oder auch anderes von bösen Einflüssen und Energie befreien außerdem haben die meisten Glocken ein unverwechselbaren Klang, und Musik ist ein Teil der Magie.
Besonders die natürliche Musik wie z.B.: Wasserfluss,Wind,Vögel u.s.w.

Man kann die Glocke für folgendes Nutzen:

  1. In Ritualen als Instrument
  2. Als Deko- und Schutzartikel im Haus
  3. Reinigung von negativen Energien von Gegenständen
  4. Allgemeiner Schutz

 

Weitere Artikel:

Pentagramm

Das Pentagramm ist ein Schutzsymbol und wird von Wicca als sollches eingesetzt.

Obwohl die Satanisten, es umgedeht verwenden, hat es für uns mit Satanismus nichts zu tun.
Die Satanisten, drehen auch das christliche Kreuz um.

Das Pentagramm steht für die 5 Elemente:
Wasser
Feuer
Erde
Luft
Magie
Pentagramm-Grafik (c) Julien Mahr mit Corel Draw X4. Die 5. Elemente des Pentagramms

Es ist ein Symbol der Wicca-Religion.
Es wird als Schutzzeichen genutzt und in magischen Ritualen verwendet entweder visualisiert oder gar auf dem Boden gezeichnet oder anders veranschaulicht.

Pentagramm Spitze nach oben oder unten?
Egal ob die Spitze nach oben oder unten zeigt, es hat nichts mit Satan zu tun.
Den Teufel gibt es für eine/n Wicca nicht, also kann dieses auch nicht mit diesem in Verbindung gebracht werden, obwohl dies viele gerne tun.

Ist die Spitze nach oben kann, muss allerdings nicht es bedeuten das der/die Wicca eine 1° initierte Wicca ist und sich im 1. Jahr der Wicca-Praxis oder Ausbildung ist.

Im 2° Initation oder Ausbildung, tragen viele Wicca das Pentagramm auf dem Kopf.
Sie gehen damit nicht ein Packt mit dem Teufel ein, sondern für sie steht die Welt etwas Kopf. Sie lernen weitere Erkenntnisse und die hohe Magie. Nun sind es Wicca-Priester/innen. Manche Traditionen haben auch nur 2 Grade.

Der 3. Grad ist der des/der Hohepriester/in.
Meist wird es mit einem Pentagramm mit einem Dreieck oben drauf symbolisiert oder es wird wieder umgedreht.

Egal zu welchem Zeipunkt, das Pentagramm, hatte nie für Wicca eine satanische Bedeutung.

Es steht für die 5 Elemente, für die magischen Rituale und die magische Arbeit.
Es ist vorallem ein Schutzzeichen, vor böser/negativen Einflüssen und/oder Energie.
schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

Weitere Artikel: