Schlagwort-Archive: Sauerstoff

Nahrung

Nahrung ist wichtig den sie gibt uns nötige Nährstoffe wie Mineralien wie Calcium (Knochen),Eisen,Magnesium und noch weitere Stoffe sowie Flüssigkeit in Form von Wasser. Sowie lebenswichtige Energielieferanten in Form von Zucker (C6H12O6).
Dieser Zucker wird direkt verbraucht und in nötige Energie umgewandelt.
Nicht benötigter Zucker wird in Fett umgewandelt und als “Reserve” eingelagert in Fettzellen/Kammern.

Wir sollten nur soviel von der Natur entnehmen wie wir auch wirklich brauchen nicht mehr nicht weniger.

Der Fleischverzehr ist erlaubt und gestattet solang wir der Natur nur das entnehmen was wir brauchen.
wir dürfen aber auch Lagern und auch einfrieren bzw. Frosten.

Beim Frosten wird das Nahrungsmittel schockgefrostet, die Bildung von Bakterien,Viren, Schadstoffe verhindert bzw. minimiert und die chemische Umwandlung verlangsamt.
So hält mehr länger frisch, weil sich die Moleküle aus denen alles besteht, auch eingefrohren sind.

Wichtig ist aber auch eine Artgerechte Haltung von Nutztieren.

Oft ist es die Praxis das mehrere 100 bis 1000 Tiere sich ein kleines Gehege oder Naturplatz teilen und sie keinen Platz zur Entfaltung haben.
Oft ist der Abstand von Tier zu Tier wenige Zentimeter.

Aus Platzgründen (Kosten) und dem Ziel der Gewinnmaximierung wird nicht auf das Wohl des oder der Tiere geachtet sondern nur der Gewinn gesehen mehr Tiere in einem Stall bedeutet mehr Fleisch = mehr Gewinn bei gleichen Kosten.

Man kann in einem Gehege von 20 m² 5 Hühner freilaufend halten oder aber auch 500 dicht an dicht geträngt in Legebatterien.

Das dies für das Tier stress bedeutet und unwohl hervorführt ist klar.

Unklar oder unverständlich ist es aber das sich dieses auf das Fleisch  überträgt wenn das Tier friedlich leben konnte ist das Fleisch meist saftiger und zarter unwohle Tiere meist trockner und zäher. Es macht einen minimalen aber einen Unterschied aus.
Außerdem kann dann der Käufer mit gutem Gewissen in das Fleisch beißen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Laut Wicca ist der Fleischverzehr nicht verboten oder ein Tabuthema oder ein Skandal.

Weil Pflanzen sind genauso Lebewesen und haben eine Seele, dann dürfte man theoretisch gar nichts essen, da man aber Nahrung braucht geht es nicht anders man muss der Natur Nahrung nun mal entnehmen und da ist es egal ob tierischer oder pflanzlicher Basis ist beides natürlichem Ursprungs und damit rechtens.

Ein hoher Kohlenstoffdioxidgehalt in der Atmosphäre bedeutet auch mehr Zucker 🙂 C6H12O6 🙂 Also es wird süß:) Den die Pflanzen würden sich vermehren da sie mehr Kohlenstoffdioxid zum umwandeln vorfinden würden. Vorallem Algen und einfachere Pflanzenarten würden sich rasch entwickeln können. Da die Folgen aber unklar und nicht vorbestimmbar sind, sollte man die Umwelt schützen und Gentechnik verbieten. Den die Folgen und Verkettungen von Ereignissen kann kein Mensch im Detail vorher wissen!
schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

Weitere Artikel:

Leben auf dem Mars

Das Leben auf dem Mars ist schwierig aber von der Temperatur möglich. Warum dieser Aufwand zu hoch ist und warum wir lieber auf der Erde bleiben sollten erkläre ich in in diesem Artikel.

Die Atomosphäre des Marses ist ca. 150 mal dünner als die Erde, und im gegensatz zur Erde immer weiter abnimmt.
Dann ist der Sauerstoffgehalt mit unter 1% für unser bekanntes Leben zu gering, wir wären immer an Atmungsgeräten, Schutzanzügen und Sauerstoffvorräten abhängig, ein kurzer Besuch wenige Tage ist möglich, ein langfristiges Leben stellt sich als zu große Herausforderung aus, ähnlich wie beim Mond, wobei da die Entfernung noch eher überwindbar wäre.
Man müsste den Kohlenstoffdioxidgehalt der bei 90% liegt drastisch reduzieren, da ja nur 1% Sauerstoff vorhanden ist.
Man müsste Pflanzen ansiedeln die dann den Kohlenstoff in Zucker und Sauerstoffdioxid aufspalten würden, der Aufwand und bis dieser Vorgang vorangeschritten ist würde Jahrhunderte wenn nicht Jahrtausende dauern. So bleiben wir lieber auf der Erde, den den Mars lebensfreundlich zu machen würde viel energie und vorallem Kosten verursachen.
Die Atmosphäre des Mars beträgt: 0,00676 bar. Die der Erde 1,014 Bar. Die der Erde ist also erheblich dicker und stabiler, die des Mares wird weiterhin schrumpfen.

Quelle:N24.de 2013-07-22 11:09:55
Wikipedia.org 2013-07-22 11:14:06

Weitere Artikel:

Mars enthielt die Bausteine für Leben

Die Gesteinsprobe von Curosity enthält Anzeichen von Bakterien oder sehr einfachem Leben. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Erforschung neuer Welten

Der Mars ist aktuell interessanter als unsere Erde. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Wasser auf fremden “Welten”

Wasser ist begehrt wie nie zu vor? Es wird immer knapper und jeder braucht es.

Der Marsrover Curosity, “Neugier”, soll nun die Antwort für den Mars klären.
Befindet sich unter der sichtbaren Schicht unter tieferen Schichten Wasser? Weiterlesen

Weitere Artikel:

Supererde Exoplaneten

Exoplaneten sind Planeten einer entfernten anderen Galaxie. Sie können aber zu den “erdähnlichen Planeten” zählen wenn Leben möglich wäre oder ihre Masse/Zusammensetzung verhältnismäßig ähnlich der Erde ist. Exoplaneten müssen aber keine Gesteinsplaneten sein und sie müssen auch nicht erdähnlich sein, es können auch Gasplaneten darunter zählen. weiterlesen

Weitere Artikel:

Wo Sauerstoff vorhanden ist, gibts meist auch Wasser.

Planeten die Wasserstoff enthalten oder zu mindestens teilweise Wasserstoff sowie ein Sauerstoffvolumen haben, ist die Chance auf Wasserstoffsauerstoffverbindungen sehr wahrscheinlich. weiterlesen

Weitere Artikel:

Hohe Kohlendioxidwerte können Nahrung verbessern.

Zwar schmelzen die Gletscher das Eis und das Süßwasser wird bedenklich zurückgehen und auch viele Tierarten wie Pinguine, Eisbären werden echt massive Probleme haben. weiterlesen

Weitere Artikel:

Wasserknappheit und verunreinigtes Wasser.

Unicef eine Hilfsorganisation für arme Menschen aber auch vorallem Kindern, warnt vor weiterem verunreinigte Wasser. weiterlesen

Weitere Artikel:

Forschungsroboter Curiosity erfolgreich gelandet

Der Mars-Forschungsroboter Curiosity “Neugier” ist heute ca. 07:45 auf den Mars gelandet. weiterlesen

Weitere Artikel:

Sauerstoffmangel in den Meeren

Ein durch Klimawandel erzeugter Sauerstoffmangel in Meeren wie Ostsee kann weitere vernichtenden Gebiete erzeugen. weiterlesen

Weitere Artikel: