Schlagwort-Archive: Ausgleich

Gratislegungen

Habe bis dato die Erfahrung gemacht, das Freunde noch die ehesten sind die etwas zahlen, was sehr schade ist.
Da überlegt man echt ob man es noch wirklich ernsthaft anbietet, weil es kostet ja Energie,Konzentration und auch die eigene Zeit die man auch für andere Sachen oder für sich nutzen könnte. Und dann wollen die besagten Leute es auch noch sofort haben, bei zahlender Kundschaft verständlich aber bei Gratislegungen, finde ich die Forderungen teilweise überzogen.
Es muss nicht immer Geld sein ein Ausgleich reicht aus.

Ich werde in Zukunft nur noch 1 Legung pro Person gratis anbieten, danach sind kleine Spenden nötig, damit dieser Service aufrechterhalten werden kann.

Ausnahme ist die Jahreskarte zum Geburtstag.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Weitere Artikel:

Pol-Gegenpol

Die Wechselwirkung der Pole.

  • Ying und yang
  • Helligkeit Dunkelheit
  • Das eine kann ohne das andere nicht bestehen.
  • Gut und Böse
  • Glück Unglück
  • Liebe Hass
  • Nord-Südpol im Magnetismus

Wie sie sehen kann das eine ohne das andere nur schwer bestehen.
Ihre Aufgabe ist es das gute stehts anzunehmen und aus schlechtem gutes zu lernen es umzuwandeln.
Dunkelheot führt zwar zur orientierungslosigkeit hat aber bei Kopfschmerzen lindernde Wirkung Helligkeit würde es nur verstärken.
Wer Hass kennt wird die liebe anders wahrnehmen als jemand der diese nicht zu schätzen weiß.
Alles folgt dem Prinzip der Dualität, das heißt das eine kann nicht ohne das andere.
So gibt es neben Gott auch mit hoher Sicherheit auch eine oder gar mehrere Göttinnen.
Aber im Prinzip der Alles ist verbunden und eins ist es letzlich egal ob sie eher dem Gott oder der Göttin zugeneigt sind, es ist letzlich egal hauptsache sie hören auf die geistige Führung oder versuchen danach zu leben.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Weitere Artikel:

Falsche Arbeit macht krank

Macht man eine Arbeit egal ob freiwillig oder unfreiwillig kann diese für die Seele, später für den Körper, Seelenreflektion auf den Körper, gesundheitliche mittel-bis schwere Folgen haben, wenn man einer Arbeit nachgeht mit der man nicht ganz Konform ist mit dem Herzen, macht man eine Arbeit die einem kein Spaß macht, man diese Arbeit als falsch betrachtet oder das Gefühl hat das ist nicht ganz Richtig, es verstößt gegen Regeln und Sitten der geistigen oder der realen Welt, sollte man entweder den Job oder die Arbeitsstelle wechseln, der Job muss nicht immer falsch sein es kann genauso gut der Arbeitgeber sein, der der Falsche ist.

Hört auf euer Herz, wenn dies sich wehrt sich weigert und “Fluchtgedanken” hat dann ist dies der falsche Weg. Es kann aber auch sehr gut sein das die Arbeit ok ist aber der Ausgleich fehlt, also die Arbeit wird nicht gerecht gewürdigt und entlohnt.

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Weitere Artikel:

Geben und Nehmen

Geben und Nehmen der stetige Ausgleich der Wechsel.
Gibt man etwas (aus)…

  • um etwas zu bekommen?
  • Liebe.
  • Berechnung.
  • Überzeugung
  • Vertrauen

Man sollte etwas geben vom Herzen heraus aus der Liebe heraus ohne Nebengedanken ohne Erwartung und ohne Berechnung. Den die Liebe hat die Faktoren Berechnung,Gier,Neid nicht nötig.
Alles was du von Herzen gibst und du hilfst wird vom Göttlichen wahrgenommen und dir gutgeschrieben, du sammelst wichtige positive Erfahrungen du bekommst alles erstattet aber nicht umbedingt materiell und aus Geld.

Geld muss nicht mit Geld beglichen werden.
Geld kann auch durch Liebe zurückgezahlt werden oder anderweitig.

Gehst du nach dem göttlichen Vertrauen nach der spirituellen Führung bist du stets abgesichert und musst nie hungern du erhälst immer Hilfe,Halt und Führung sowie Untersützung.

Vertraue der geistigen Welt und du wirst alles erhalten was du zum Leben und Überleben benötigst aber nicht nur das sondern auch die vollkommende Liebe.
©EAPoeProductions

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

 

Weitere Artikel:

Erfahrung-Hilfe

Hearts-iconDas Schicksal wollte es so wenn es sich so ereignet hatte war es richtig den es sollte so sein beide sollten daraus lernen und eine wunderbare Erfahrung machen. Gehe offen mit dem Herzen helfe den auch du wirst Hilfe erhalten, die geistige Welt die Götter stellen uns Prüfungen um zu lernen und darin zu wachsen. Alles hat einen Sinn. Weiterlesen

Weitere Artikel:

Ausgleich

Alles was du tust bekommst du in 3 xer Form irgendwann wieder.

Das göttliche Schicksal (Gott und Göttin) gleichen nach und nach immer alles wieder aus.

Tust du gutes, hilfst du anderen in Not oder nicht in Not, bekommst du dieses gute irgendwann wieder.

Alles was du tust wirst du wieder bekommen. Aberdenke daran,dass das Universum nicht immer 1:1 dies zum setzt so kann Hilfe in Not auch mit Liebe oder anderweitiger Hilfe ausgeglichen werden. Hilfe A und der Ausgleich B muss also nie identisch oder mit ähnlichem ausgeglichen werden so muss eine finanzielle Hilfe nicht umbedingt ebenfalls finanziell ausgeglichen werden auch Hilfe oder bedingungslose Liebe (Beziehung) kann eine Belohnung darstellen!

“Oder klaust du 100 Euro werden dir irgendwann 300 Euro oder in vergleichbarer Höhe entwendet oder du verlierst es, es muss nicht immer gleiches mit gleichem ausgeglichen werden, es kann auch anders kommen, aber der Ausgleich wieder passieren. “
Diese Beispiel kann man aber nur in ” ” setzen, da ein Ausgleich nie identisch sein muss.

Das heißt hilfst du Leute in der Not, wird dir wenn du selbst in Not stecken wirst, ebenfalls in Not geholfen.

Es kann sogar sein, das jede/m eine Seele zugeteilt wird, der man helfen sollte, die Götter beobachten dein Handeln, und belohnen dich dafür dann oder eben nicht in der dreifachen Form.

Leihst du jemanden 2000 Euro z.B.: um sein/ihr Lebensstandart zu sichern, wird diese Person dir irgendwann 6000 Euro geben oder Gegenstände oder etwas anderes in gleicher Wertigkeit.

Helfen und Ausnutzung muss man unterscheiden. Du sollst helfen sollst aber nicht mehr leisten als du kannst und ohne Schaden bewältigen könntest. Du kannst nicht jemanden z.B. auch wenn die Person in Not ist ins Krankenhaus fahren, wenn du gar keinen Führerschein besitzt, in dem Fall wäre die Option Anruf bei der Notzentrale eine viel effektivere und schnellere Hilfe! Merke Du musst nie helfen du kannst helfen und sollst nur helfen wenn du weder dir noch dem anderen Schaden zufügst!

Es ist vorteilhaft offen mit der Natur und sich zu interagieren, aber es heißt noch lange nicht das man sich Ausnutzen lassen soll. Man darf durchaus nein sagen, nämlich dann wenn man selbst zurückstecken müsste oder sich schaden würde. Dann kann man ggf. auch Nein sagen und wird dabei keinerlei Konsequenzen haben!
schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

Weitere Artikel: