Rechnerische Verfahren

Beim rechnerischen Verfahren, auch genannt, wird aus der Anzahl n der Karten eine Zusatzkarte errechnet.

Dieses Verfahren nutze ich selten, weil ich finde, dass das göttliche Schicksal i.d.r. einem die richtigen Karten hinlegt und es ebenso auch ohne weitere Errechnung möglich ist.

Eine Auszugstabelle wird es aber trotzdem geben.

Für dieses Verfahren müssen mindestens 2 Karten vorliegen und es müssen Summenkarten sein. z.B. Ritter,Bube, Königin zählen immer 0.
Das As zählt immer 1.

Hier einige Beispiele:
Wie man aus den kleinen Arkana auf die großen schließen kann.
Siehe Tabelle: Achtung nur eine von vielenMöglichkeiten.
Quersumme aus dem Ziffern ergibt Karte große Arkanum.
So gibt die Karte:
II. Stäbe und I. Münzen ebenfalls die Karte Herrscher.
Wie III. Schwerter und ein Bube.
Oder I. Schwerter und II. Kelche.

A B Karte Große Arkana
1 Hofkarte Magier
1 1 Hohepriesterin
1 2 Herrscherin
1 3 Herrscher
1 4 Hohepriester
1 5 Liebenden
1 6 Wagen
1 7 Kraft
1 8 Eremit
1 9 Schicksalsrad
3 8 Gerechtigkeit
4 8 Gehängte
5 8 Tod
5 9 Mässigkeit
5 10 Teufel
7 9 Turm
8 9 Stern
10 8 Mond
11 8 Sonne
12 8 Gericht
12 9 Welt
0 0 Naar

schutz-signatur_julien_mond_penta_orange

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 1