Quallen einfach und doch komplex

Quallen sind eher einfachere Lebensformen.

Sie besitzen weder einen Blutkreislauf noch nicht mal Gehirn oder ein Herz und doch sind sie lebensfähig?

Nicht nur das sie haben nicht mal Augen und können doch auf Reizungen reagieren.

Nur womit?
Wenn sie weder Augen noch Herz noch ein Gehirn haben das Informationen aufnehmen und verarbeiten kann?

Ganz einfach die Quallen die übrigens aus ca. 96% aus Wasser, wie eine Tomate oder Gurke ,bestehen haben augenartige Rezeptoren überall im „Körper“ und können dadurch Lichtunterschiede und Reize wahrnehmen. Einige von Ihnen haben ein sehr ausgeprägtes Auge wie Wirbeltiere was aber eher eine Seltenheit ist.

I.d.R. nur wenn sie Jäger sind.

Einige ernähren sich von eingeschlossenen Algen die durch Fotosynthese Kohlendioxid (CO²) in Traubenzucker (C6H12O6) und Sauerstoff (Oxium) umwandeln!  In der Tiefsee ist der Lichteinfall sehr gering und der Sauerstoffgehalt sehr arm.

Nicht nur das Sie haben als einer der wenigen Tieraten einen 360 ° Panoramarundumblick, da sie auch durch ihren meist durchsichtigen Körper sehen können.

Quallen haben meterlange Tentakel das mit feinen Nadeln umseht ist, das mit toxischem Gift gefüllt ist, es kann damit aktiv auf die Jagd gehen.

Einige Quallen Jagen aktiv kleinere Fische und verdauen diese dann mit Verdauungsenzymen und Säften im Körper.

Einige Quallen haben in sich mehrere Gifte die gleichzeitig das Nervensystem angreifen und doch auch hämotoxisch wirken also Blutzellen angreifen, sie zerstören anschwellen und platzen lassen!

Wird ein Opfer durch die Nessel der Tentakel getroffen leidet dies oft unter dem Irukandji-Syndrom      . Das Gift bewirkt starke Schmerzen im Rücken-Bauch oder Gelenkbereiche sowie Brechreiz. Es ist nur in den seltesten Fällen tödlich! Gegengiften sind aktuell keine Bekannt, das Opfer nimmt meist nur einen leichten Stich wahr und merkt erst Minuten später die Folgen, meist wird nur die Stichwunde versorgt.

Die Art der Vermehrung der Quallen ist noch kaum erforscht.
Klar ist nur das plötzliche Temperaturänderungen z.B. durch Klimatische Bedingungen einen wahrhaften Quallenboom auslösen könnten, da sich diese bei Temperaturschwankungen bzw. Veränderungen begünstigt vermehren. Die Vermehrung geschicht auf der einen Seite ungeschlechtlich aber in späteren Entwicklungsstufen dann wiederum geschlechtlich!

Die Invasion der Quallen Doku          

Quelle:N24.de           16.09.2012 11:45
Quelle:Wikipedia.org       16.09.2012 11:56

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 71 = 79