Pupille verrät sexuelle Neigung.

Anhand der Stellung der Pupille kann die sexuelle Neigung erkannt werden.
US-Forscher fanden heraus das die sexuelle Neigung anhand der Stellung der Pupille erkannt werden kann, und das andersgeschlechtliche Neigug, bzw. Mischkombinationen nicht nur bei Frauen interessant und anzutreffen ist.

Es wurden mehrere Testpersonen Bilder mit erotischen und sexuellen Handlungen gezeigt, und dann die Pupillenstellung der Augen mit Kameras gemessen und festgehalten.

So wurde geguckt worauf man extra stark reagierte.
Weitet sich die Pupille stark, vergrößert sich erzeugt das Objekt einen besonders interessanten Reiz aus und man kann sagen die Person ist daran interessiert.
Verkleinert sich die Pupille oder zieht sich zurück, kann man von einer Abneigung sprechen.

Auch Männer sind an bisexuellen und homosexuellen Handlungen teilweise mehr interessiert als angenommen.

Obwohl dieses Phänomen vorallem bei den Frauen anzutreffen ist.

Schema des Auges

Schema des menschlichen Auges ©Talos

Das Auge ist ein ausgeprägtes und das besten entwickelte Sinnesorgan des Menschen.
Es kann mehr als 16,8 Millionen Farben unterscheiden und erkennen und reagiert vorallem gut auf Reize. Die Zapfen sind Farbrezeptoren die auf die Farben reagieren.
Dabei hat das Auge jeweils mehrere spezialisierte Zapfen für Rot,Grün, und Blautöne.
Sie befinden sich auf der Netzhaut verteilt.
Ein Auge nimmt das Bild immer spiegelverkehrt auf.
Das Gehirn dreht dies aus logischen Gründen um, da es dies sonst als unlogisch entfindet und dreht es voll automatisch.

Ein Mensch hat einen Radius von ca. 175 ° Eine Fliege nahezu 360° , das Krokodil hat eine 290° Umsicht.

Quelle:n24.de 07.08.2012 23:28
Quelle:Wikipedia 07.08.2012 23:37

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 − = 74