Positronen erstes Zeichen für Dunkle Materie

Bis her wusste man nur da muss noch was sein, den die Materie und das Universum die Masse der Planeten,Sterne reichte nicht aus um die Gesamtmasse auszugleichen.
Da gab es noch etwas anders die „Dunkle Materie“.
Die Dunkle Materie besteht aus Positrionen, Positivierter Elektronen.

atomEin Atom besteht aus Elektronen in der Hülle und aus positiven Protonen und neutralen Neutronen. Die Anzahl der Protonen ist stets die Anzahl der Elektronen, wenn es sich um ein neutrales Atom handelt, wenn dies abweicht spricht man vom Ion. Oder wenn die Neutronen überwiegen vom Isotop eines Atoms.
Ein Positron hat die gleichen Eigenschaften wie das Elektron nur das es gegensätzliche Ladung hat, ein Positron kann ein Elektron neutralisieren bzw. ausgleichen und dies somit „vernichten.“ Es gehört zu den Leptronen. Positronen entstehen bei der Wechselwirkung mit der Erdatmosphäre und kosmischer Strahlung sowie wenn Gamma-Strahlen auf Materie treffen.
Die Anzahl von dunkler Materie soll die der sichtbaren Materie übersteigen und soll den Gravitationsausgleich darstellen, der ohne dieser zu gering wäre. Wenn Antimaterie auf Antimaterie stößt wird diese neutralisiert und es entstehen Positronen.
Antimaterie+Antimaterie = Positronen als einziges Ergebnis oder Rückstand. Positron und Elektron tauchen oft in Wechselwirkung als Positron-Elektronpaarbindung auf.
Diese entsteht aus einem Photon durch die Triplettbildung.
Photonen sind elektromagnetische Strahlung.

Gravitation ist die gleiche Kraft die dafür sorgt das der Apfel vom Baum fällt oder das ein Buch vom Regal fällt bzw. ein schweres Objekt zu boden stürzt z.B. ein Flugzeug das abgestürzt ist, ist die gleiche Kraft die die Planeten gegenseitig anziehen.
Die Gravitation hält nicht nur die Erde zusammen sondern zieht auch z.B. den Mond in seine Bahn bzw. der Mond mit seiner Gravitation die 1/3 der Erde entspricht stabilisiert die Erdneigung der Erdrotationsachse.

Die Forscher sind zuversichtlich das sie Positronen in Genf im Cern im LHC des Teilchenbeschleunigers Dunkle Materie sowie Positronen erzeugen können ab 2015.

Quelle:N24.de 2013-04-05 14:11:49
Quelle:Wipipedia.org 2013-04-05 14:15:44

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

40 − 37 =