Phobos-Grunt zerschellt in Moskau

Der verunglückte und außerkontrolle geratene Sattelit „Phobos-Grunt wird ins Moskau herunterkommen.
Er wird nicht komplett verglühen und auf die Erde einschlagen.
Der Schaden ist aktuell nicht genau berechenbar.
Stücke mit einem Gewicht  von 0,2 Tonnen könnten auf die Erde herabregnen.
Ziel dieser Sonde war eigentlich die Erkundung des Mondes, jetzt kreist sie in der Atmosphäre und verliere ständig an Höhe.

Auch mit einer nuklearen Katastrophe durch radioaktives Material an Board dieser ist zu rechnen.

Quelle: N24.de 04.01.2011 22:06

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 7 = 1