Ökostrom der grüne Strom- Die Ökostromlüge

Viele Unternehmen bieten gefälschten Ökostrom an oder verkaufen grünen Strom der eher gelb strahlt und sehr atomar aufgebaut ist.

Wie können Unternehmen nicht ökostrom doch als ökologisch CO2-Neutralen Strom verkaufen?

Es gibt ein riesiges Geschäft mit Umweltzertifikaten so genannte Ökostromzertifikate die jedes Stromerzeugungsunternehmen günstig kaufen kann, die Einnahmen dieser Zertifikate werden dazu genutzt irgendwo auf der Welt den CO2 Ausgleich annahernd wieder durch Windkraftanlagenerrichtung, Wasserkraftsanlagenförderung auszugleichen.
Der Verbraucher denkt er bekommt ökologisch umweltneutralen Strom geliefert, bekommt aber fossilerzeugten Strom oder sogar atomaren Strom geliefert, ist aber im glauben er bezieht umweltneutralen Strom.

Es geht aber aber anders, meiner Meinung nach sind die Zertifikate eine Lüge und Schande der Verbraucher gegenüber.

Viele Unternehmen erzeugen aber direkt ohne Zertifikate durch Windkraftanlagen bezogener Strom oder Wasserkraftgenerierten umweltfreundlichen direkt Strom.
Bei diesen Anlagen wird direkt umweltneutraler Strom erzeugt, die fossilen Resourcen wie Öl,Kohle und andere wie Biomasse werden gar nicht erst angegriffen.
So ein Beispiel ist Hetzner Online, worüber auch wicca.eu.com betrieben wird.

Wie entsteht Öl oder Kohle?
Vor Millionen oder gar Milliarden Jahren sind Pflanzen,Tiere und Gestein verstorben und die Knochen und das Gewebe lag auf dem Boden wurde durch Erde,Dreck und Geschütt wie Steine begraben dann wieder durch eine erneute Erdschicht begraben durch den entstehenden Druck auf diese Masse und klimatischen Bediungen evtl. auch Wärme wandelte sich die Biomasse also die Erde,Knochen,Fossile und Pflanzenteile allmählich in Kohle um, besonders der Druck ist dort ein entscheidender Faktor.

Das Erdöl entstand wohlmöglich aus pflanzlichen wie oben beschriebenen Verfahren verursachten Methode, in dem Algen,Plankton und andere kleinere Pflanzliche segmente im Meer durch Erd,Schlammschichten begraben und gepresst wurden und dadurch das pflanzliche Material durch chemische Prozesse in klebriges,dickflüssiges Öl umwandelte.
Dies geschah vor Milliarden Jahren.

Wir verbrauchen viel mehr Öl als die Natur natürlich wieder nachproduzieren kann, der Ölverbrauch geht allmählich zu Ende und 2018 sind die ersten Ölvorräte erschöpft.
Zwar hat man gut Hoffnung das im Meer noch etliches Öl im Meeresgrund sein könnte, aber die Förderung ist nicht ganz einfach,ungefährlich und billig.

Außerdem ist die fossile Energie begrenzt und nicht regenerativ.
Regenerativ bedeutet nahezu unerschöpflich immer verwertbar oder selbst neu produzierbar.
So betreiben Wasserkraftwerke durch das immer selbe Wasser immer wieder die Turbinen.
Wenn es natürliche günstig erbaute Anlagen sind muss nicht mal Verdunstungen durch die Sonne ausgeglichen werden. Außerdem sollten die Anlagen auch nicht sehr stark in die Natur eingreifen.

Quelle:Webmaster Text wurde eigenständig ohne Quellen erstellt, haben Sie Ergänzungen oder Anregungen bitte in die Kommentare! 01.07.2012 16:00

Interessante weitere Beiträge im Internet:
Quarks & Co. WDR

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =