Chemie²

VIII.Nickelkadminum der Energiespeicher
Nickelkadminium war der Vorgänger der Lithiumionenakkus, diese waren nicht so performant wie die Li-Akkus und hatten oft vorallem am Anfang noch den Memoryeffekt, das heißt wenn man diese einfach bei 70% neu lädt, war dies der neue 100% Stand, man musste diese oder sollte diese komplett entladen, den es galt das das vorige laden wie bei Lithiumakkus Gift sind für eine lange Lebensdauer des Akkus, sie basierten ja auf einer anderen Technik da andere chemische Stoffe verbaut waren.
Akkus sind i.d.r. immer so aufgebaut ein Metall als Energiespender und ein Gegenpol als Elektrolyt.
Hier sind 2 Metalle an der chemischen Redoxreaktion beteiligt.
Vereinfachte Formel:
2 NiO  + Cd ->NiCd
Komplette Formel:
NiO +2 H2O + Cd ->Ni(OH)2 Cd(OH)2
Vorteile des Akkus:
Bei Komplettentladung keine Schäden.
Performant

Nachteile:
Memoryeffekt
Zurzeitige Ladezyklen mindern die Qualität und die Lebensdauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

six + 2 =

Wicca,Spiritualität,Botschaften,Lebensberatung

Copyright wicca.eu.com 2011 - 2021.Datenschutzerklärung Impressum AGB Sitemap Facebook Seite Barrierefreiheit julienmahr.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos zum Datenschutz: http://wicca.eu.com/?p=5459 Für Kunden gilt die AGB: http://wicca.eu.com/?p=3239 und die Kundendatenschutererklärung:http://wicca.eu.com/?p=1804

Schließen