Chemie²

VII. Lithium-Ionen der Speicher der mobilen Welt
Lithium sollte jedem Smartphonebesitzer ein Begriff sein, nämlich nahezu jedes Smartphone wird mit Li-Ionen-Akkus betrieben von 1800-2600 oder höheren mAh also 1,8 -2,6 Ah bei 9,9 Volt.
Das macht dann 17,82 Watt bis 25,74 Watt aus.
3Lithium ist ein Metall in der 1. Gruppe des PSE.
In der 2 Schale hat also 3 Elektronen /Protonen im Kern.
Es wird als Ion verwendet es ist also geladen, das heißt also es ist entweder ein Kation (weniger Elektronen als Protonen) oder als Anion betrieben, (mehr Elektronen als Protonen) da Elektronen eher abgegeben werden als aufgenommen werden, wird es sich um ein Anion handeln.
Dabei wird das Elektron an ein anderes Element abgegeben, dieses wird durch ein Draht geleitet z.B. Kupfer dieser Energieaustausch und Energiefluss ist dann letzlich die Energie was das Smartphone antreibt, ist der Elektronenhaushalt ausgeschöpft, muss per Neuladung dieser wieder ausgeglichen werden. Also es ist ein Wandern der Elektronen.
Dabei kann Lithium also mit einem Trägerelement z.B.
Chlor reagieren und dadurch wäre die Edelgaskonfiguration gegeben, da Chlor aber giftig ist sind andere Mittel nötig.
In den Akkus wird als Elektronenaufnehmer Zinnoxid SnO2 oder
Nickel genutzt, da beide nicht toxisch sind.
Dabei ist die Reaktionsgleichung wie gefolgt.
Li+SnO2 -> Li+SnO2(1e-). Dieser Elektronenfluss wird durch einen Leiter (Kupfer bzw. abgeführt) und spendet so dem Smartphone den nötigen Strom.
Als Elektrolyt kommt Dimethylcarbonat (C3H6O3) zum Einsatz.
Was die einzige Funktion hat die Elektronen vom Lithium über den Abnehmer zum Nickel zu überführen. Der Elektronenüberschuss des Lithiums wird als nutzbarer Strom abgeführt und durch das Smartphone verbraucht. Durch eine erneute Ladung wird dieser Zustand wieder neutralisiert.
Neben Zinn (Sn) wären auch noch Eisen (Fe) oder Aluminium oder Kupfer (Cu) als
Trägerstoffe möglich. Sie sind nicht direkt an der eigentlich Rekation beteiligt, überführen aber den Strom durch das Elektrolyt.

Quelle:PCGames Hardware 2014-04-04 00:14:46

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 + = eightundforty

Wicca,Spiritualität,Botschaften,Lebensberatung

Copyright wicca.eu.com 2011 - 2021.Datenschutzerklärung Impressum AGB Sitemap Facebook Seite Barrierefreiheit julienmahr.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos zum Datenschutz: http://wicca.eu.com/?p=5459 Für Kunden gilt die AGB: http://wicca.eu.com/?p=3239 und die Kundendatenschutererklärung:http://wicca.eu.com/?p=1804

Schließen