Nashorn in Asien begehrt,kriminelle Wilderei

Brutale Jagd wegen Aphrodisiakum.

In Asien wird auf Nashörner bzw. Rhinozerosse  wegen dem Horn eine brutale Jagd gestartet. Das Horn gilt in Asien als Aphrodissiakum.

Ein Aprodisiakum ist ein Aufheiterungsmittel wie z.B.: Schokolade, oder die „Liebe“.
Das Horn wird brutal mit Axt oder Kettensäge entfernt, die Tiere werden dann zurückgelassen und verenden qualvoll :-(.
Im Durchschnitt werden so ca. 300-500 Tier jährlich wegen dem Horn gejagd und getötet. 🙁 An die Tiere oder das sie bald nur noch als Kuscheltiere in den Kinderzimmern oder höchstens im Zoo eingesperrt bewundert werden können, denkt in Afrika oder Asien leider kaum einer 🙁 Tierschützer,Regierung liefern sich jährlich fast schon kriegerisch einen erbitterten Kampf gegeneinander, zum Schutz wurden den Nashörnern schon zur Überwachung und Bestandslokalisierung Chips in die Hörner eingepflanzt, geholfen hat es kaum was, Die Kriminellen Wilderer, sind professionell organisiert und begehen jährlich Raub an die Natur.
Nashörner sind vor dem Aussterben bedroht und sind auf der roten Liste der von Austerben bedrohten Tieren vermerkt wie z.B. auch Eisbären,Pinguine,Tiger, Bären oder Löwen. Das Straftmaß sieht für Wilderei 25 Jahre Haft vor, für die toten Tier hilft das leider nicht mehr und auch irgendwie lässt es sich aktuell nicht stopen 🙁

Ein Aphrodisiakum   soll die Lust an Geschlechtsverkehr fördern oder bestärken.
Es ist nicht zu Verwechseln mit einem Liebeszauber der die Liebe anziehen soll oder bestärken soll.  Darunter zählt auch der Spargel der allerdings auch die Furchtbarkeit fördert und gerne in Liebeszaubern genutzt wird, sowie Früchte. Das Wort entstammt Aprodite der Göttin der Liebe 🙂
Nähere Infos zu diesem Thema entnehmen Sie dem Verlinkten Artikel bei Wikipedia.

Quelle:N24.de           13.04.2012 01:08

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 67 = 77