Mount Tongariro „Schicksalsberg“ ausgebrochen.

Der Mount Tongariro  ist seit gut 600 Jahren Stille wieder ausgebrochen.Kenner der Herr  der Ringe- Triologie und Fans von dieser werden diesen Vulkan als
„Schicksalsberg“ kennen, der als Kulisse dieser Serie diente.

 

Ausbruch des Arenal-Vulkans Costa Rica ©Scott Rubinson

Der Mount Tongariro in Neuseeland ist nach 600 Jahren Stille ausgebrochen.
Neuseeland ist von mehreren Kontinentalplatten umgeben, die sich aufeinander zu und weg bewegen und auch über- bzw. untereinander sich schieben und auch sich verharken können, und dadurch Reibungsenergie „Erdbeben“ dadurch auslösen können.
Dies ist so weil die Erde ein nicht unruhiger Planet ist, im inneren gibt es einen heißen Erdkern aus Metall,und Gesteinsbestandteilen, der mehrere Tausende Grad heiß ist, das Magmar im Erdmantel ist dagegen flüssig, auf diesem liegen unsere Kontinentalplatten, die wie „Blätter“ auf einem „See“ schwimmen und sich mit dem Magma bewegen und voneinander zu und wegbewegen, da ist auch ein Grund warum sich Pangäa unser Urkontinent in unsere heutigen 5-7 Kontinente aufteilte, je nach Betrachtung dieser.

Ein Vulkan bricht aus, wenn Magma durch erhöhten Druck aus dem Erdinneren in die Erdkruste schießt, sich dort staut und dann einen Vulkan bildet, wenn der Druck zu hoch wird, bricht dieser aus.
Magma ist mehrere Tausend Grad heiß, Tiere und auch der Mensch würden sofort verbrenen wenn sie mit diesem in Berühung kommen.
Wenn wir die Asche einatmen, werden wir an kleinen Glasscherbenartigen Ascheteilchen wohl möglich sterben, durch innere verletzungen und Verblutung weil die Asche aus Gesteinsteilchen besteht und wie Glas den Körper von innen aufschlitzen könnte.

Quelle:n24.de 07.08.2012 15:17

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + = 16