Kosmischer Besen

Eine Sternenwarte filmte mit Teleskop eine Supernova.
Diese ist in Form eines Besen aufgebaut.
Die Filamente (Sternteilchen) entstanden vor gut 11.000 Jahren durch eine Supernova.

Eine Supernova ist der Zerfall eines Sternes in sich zusammen durch seinen Massendruck.
Er implodiert wdeht sich auf die vielfache seiner  Größe aus vernichtet alles um sich und fällt dann gesamt damit zu einem weißen Zwerg zusammen.

Eine Supernova kann Grundlage für eine neue Galaxie ein Neubeginn sein.
Im Tarot würde man dieser Karte die Karte: XIII. Tod wohl zuordnen fürEnde und Neubeginn.
Es ist im Sternbild südlich Vela (Segel) zu sehen.

Eine Implosion ist im Gegensatz einer Explosion der innerliche Zerfall das heißt ein Teil dehnt sich nicht aus und zerstreut nach außen seine Energie sondern verinnerlicht diese der Stern oder ein Objekt fällt in sich zusammen.

Quelle:n24.de   12.09.2012 22:00

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 77 = 86