Klimawandel noch abwendbar oder reduzierbar.

Unsere Nutzung von fossilen Brennstoff ist ungestoppt, zwar wurden die Filterungen von Kohlenstoffdioxid immer weiter verfeinert und es kommt immer weniger in die Atmosphäre, aber das Deutschland eine Vorreiterrolle im Klimaschutz hat reicht nicht aus, alle müssen mit an einem Strang ziehen besonders China und USA die die Kilmaschädigungsskala anführen im Ranking.
Deutschland ist mit Platz 6 zwar auch nicht sehr gut aber im Vergleich schon wieder vorbildlich.

Kohlendioxid Atommodell

Kohlendioxid Kalotenmodell Jacek_FH

Schädlich ist vorallem für den Klimaschutz der sehr hohe Kohlenstoffdioxidausstoß der durch die Verbrennung von fossilen Stoffen nunmal unvermeidbar entsteht.
Egal was verbrannt wird es entsteht immer Kohlenstoff der zu Kohlenstoffdioxid oxidiert.
Dieser chemische Prozess ist kaum stoppbar sondern durch Abwendung von fossilen Stoffen nur vermeidbar.
In dem man den Ausgangsbrennstoff austauscht.
Statts Erdöl,Benzin,Diesel alles kohlenstoffhaltige Substanzen müsste man auf
Wasserstoff oder Helium als Energieträger setzen, da würde nur Wasser oder Helium als Stoff entstehen.

Die Temperatur wird steigen aber es gab einen Ziel diesen bei 2 Grad zu halten und nicht auf 6,5 oder höhere Temperaturen ansteigen zu lassen.

Helium hätte noch den Vorteil das es nicht so schnell brennt also es weniger zu Katastrophen kommen würde.

Helium wurde in den damligen Luftschiffen wie Hindenburg verwendet.
Wasserstoff wird in den Raketen und Satelliten der NASA und ESA verwendet als Brennstoff. Helium ist das leichteste Edelgas in der Natur.
Erdgas (Methan) wird als Autogas verwendet aber dadurch entsteht wiederum Kohlenstoffdioxid was schädlich ist. Auch tierische und biologische Organismen produzieren Stündlich Methan durch biochemische Prozesse und der Verbrennung von
Kohlenhydraten.

Wenn wir nun die nächsten 5-8 Jahre den Kohlenstoffdioxidausstoß stark reduzieren ist der Klimawandel nicht mehr abwendbar und wir müssen mit den Folgen leben.

  • Gletscherschmelze
  • Süßwasserknappheit
  • Temperaturansteig um 0,17 °C jährlich
  • Wasserspiegelansteig um 1 Meter jährlich
  • Erhitzung der Atmosphäre
  • Massenaussterben von Eisbären,Pinguinen und anderen bedrohten Tieren.
  • Klimaflüchtlinge
  • Klimastreitigkeiten

Wir müssen global den Kohlenstoffdioxidausstoß reduzieren und auf regnerative Energiequellen setzen das wären:

  • Wasserkraft
  • Windkraft
  • Solarkraft
Fusionsreaktion in der Sonne

Fusionsreaktion in der Sonne

Auch die Kernfusion der Sonne wäre interessant als Energiequelle ist aber aktuell wegen des nötigen Drucks und der entstehenden Hitze von mehreren Millionen Grad Celsius nicht umsetzbar.

In der Sonne wird sekündlich Wasserstoff in Helium umgewandelt und als Differenz Licht,Wärme und andere Strahlung abgegeben.
Dabei reagieren nicht die Elektronen in der Valenzschale sondern die Protonen im Kern.
Protonnen-Protonenschmelze.

Biomasse gehört nicht dazu da diese wiederum Kohlenstoffdioxid produziert und nicht regernativ ist. Regenerativ heißt aus sich heraus produzierend ohne Zuführung von Stoffen.

Folgen des Klimanwandel

  • Gletscherschmelze die sich beschleunigt *
  • Dürreperioden
  • Überflutungen
  • Hurrikans
  • Tornados

Das Eis ist ein Reflektor der die Strahlen der Sonne reflektiert und in das Universum zurückleitet, schmilzt dieses Eis der Gletscher, was 80% unserer Süßwasserspeichers darstellt, dann beschleunigt sich der Prozess da dann die Hitze ins Meer gelangt die Gletscher schmilzt und dann beschleunigt es weil die Reflektion zu ende geht.
Ein erhöhter Kohlenstoffdioxidgehalt und die Folgen kann man sich auf dem Mars angucken, da besteht die Atmosphäre aus 90-95% Kohlenstoffdioxid.

Bricht der Permafrostboden auf entweicht viel Methan (CH4) was durch Oxidation bzw. Synthese in Kohlenstoffdioxid umgewandelt werden kann.
CH4 +O3-> CO2 + 2 H2O
Methan Ozon ->Kohlenstoffdioxid + Wasser

Die Pflanzen binden den Kohlenstoffdioxidgehalt in sich filtern diesen wandeln diesen durch Fotosynthese in Zucker und Sauerstoffdioxid um und geben diesen wieder ab.
Ein erhöhter Kohlenstoffdioxidgehalt in der Luft und Atmosphäre könnte ein enormer Pflanzenwachstum auslösen was erstmal mehr Nahrung bedeutet aber es wäre nur ein weiteres Wahrnzeichen das wir aufwachen müssen.

6 CO2 + 6 H2O -> C6H12O6 + 6O2.
Kohlenstoffdioxid Wasser Glukose Sauerstoffdioxid

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

Infos:N24.de 2013-04-14 15:45:57

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + = 17