Geruchssinn von Tieren

Maulwurf © Didier Descouens

Maulwurf © Didier Descouens

Viele Tiere haben eine ausgeprägtere Nase als wir.

Nun haben Tests ergeben das sich Maulwürfe (Talpidae), die nicht vollendst blind sind, aber schlechter sehen können als andere Tiere, sie brauchen ja im dunklen Bau kaum sehen, sie eine ausgerprägte orientierungsfähige Nase haben und sich auch blind per Geruch orientieren können.

Maulwürfe gehören zu den säugenden Tieren im Gegensatz zu z.B. Eierlegern wie Krokodile, Schildkröten und Vögeln.

Bären richen bis zu 500 x besser als wir Menschen.
Hunde werden seit Jahren als Lawinenspür- Drogenspür- oder Geldfindeinstrumente vorallem wegen ihrer ausgezeichneten Nase eingesetzt.

Ist nur einer der beiden Nasenlöcher verstopft durch Schleim,Fremdkörper oder der gleichen ist die Orientierung erheblich gestört und sie brauchen viel länger als sonst oder finden nur erschwert die Nahrung, letzlich kommen sie ans Ziel aber mit einer erheblichen nicht vernachlässigbaren Verzögerung.

Neben dem Sehsinn,Tastsinn, und dem Hörsinn ist der Geruchssinn einer der wichgisten.
Das größte Sinnesorgan ist aber die Haut und damit der Tastsinn, die Haut hat aber noch andere Funktionen.

  • Wärmeaustausch und Regulierung durch Schweißdrüsen
  • Schutz vor Fremdkörper
  • Schutz vor Schäden innerer Gefässe und Organe
  • Tastorgan und Tastsinn
  • UV-Sonneneinstrahlungsreflektierung je nach Pikmentierung.
  • Je dunkler die Haut um so mehr UV-Strahlung kann absorbiert werden.

Bei Menschen wir durch den Geruch, etwas teilweise als angenehm oder unangenehm empfunden er dient aber auch dazu.

  • Geschmacksverstärkende Wirkung bei Nahrung.
  • Warnsignal vor Gefahr z.B. Verdorbene Nahrung, toxine Stoffe wie Gase.
  • Wahrnehmung der Umgebung und Umwelt z.B. Blumenduft
  • Atmung
  • Filterung der Luft vor Fremdkörpern (Nasenhaare).
  • Zugang für Genussmittel

Quelle:N24.de 2013-02-06 22:08:11

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 6 =