Geben und Nehmen

Geben und Nehmen der stetige Ausgleich der Wechsel.
Gibt man etwas (aus)…

  • um etwas zu bekommen?
  • Liebe.
  • Berechnung.
  • Überzeugung
  • Vertrauen

Man sollte etwas geben vom Herzen heraus aus der Liebe heraus ohne Nebengedanken ohne Erwartung und ohne Berechnung. Den die Liebe hat die Faktoren Berechnung,Gier,Neid nicht nötig.
Alles was du von Herzen gibst und du hilfst wird vom Göttlichen wahrgenommen und dir gutgeschrieben, du sammelst wichtige positive Erfahrungen du bekommst alles erstattet aber nicht umbedingt materiell und aus Geld.

Geld muss nicht mit Geld beglichen werden.
Geld kann auch durch Liebe zurückgezahlt werden oder anderweitig.

Gehst du nach dem göttlichen Vertrauen nach der spirituellen Führung bist du stets abgesichert und musst nie hungern du erhälst immer Hilfe,Halt und Führung sowie Untersützung.

Vertraue der geistigen Welt und du wirst alles erhalten was du zum Leben und Überleben benötigst aber nicht nur das sondern auch die vollkommende Liebe.
©EAPoeProductions

Coyprighthinweis

Dieser Text stammt von wicca.eu.com

 

© Copyright 2013 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 37 = 45