Elefant ahmt Sprache nach.

Ein Elefant in Gefangensschaft menschelt.Ein Elefant in ein einem Zoo in  Yongin „Südkorea“ kann 5 Wörter erzeugen.

Hallo,Ja,Nein,Gut und das auf koreanisch.

Diese Laute erzeugt er dadurch, das er seinen Rüssel ins Maul steckt an seinen Kehlkopf drückt und so die Laute erzeugt. Die Luftverdrängung erzeugt dann diese menschlich klingenden Laute.

Elefante sind  auf der roten Liste der bedrohten Tiere und vor dem Aussterben bedroht und müssen besonders geschützt werden.

Aber die asiatische (China) Medizin sieht im Elfenbein eine besondere Heilwirkung und tötet so wegen ihren Stoßzähnen 100-1000 Elefanten jährlich, dabei wird nur das Elfenbein entfernt auf qualvolle Art und weise, das Tier erliegt erst stunden später seinen schweren schmerzvollen Verletzungen, was ein Verstoß gegen die Grundrechte ist.
Dabei wird es inzwischen sicher Ersatzstoffe geben oder das Elfenbein auch künstlich erzeugen lassen. 🙁 Lasst die Tiere einfach in Ruhe! Den auch Tiere haben ein Recht auf ein unbeschwertes und leichtes artgerechtes Leben.

Tierschutz ist ein Grundrecht ein internationales Recht.
Art. 20a GG:

Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.

Quelle: N24.de 2012-11-02 11:11:18

© Copyright 2012 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 4 =