Echsen bieten Rückschlüsse auf die Vergangenheit

Forscher aus Jena und Gotha möchten die Bewegung von Urzeitechsen erforschen.
Die Landbewohner lebten vor rund 290 Mio. Jahren und man möchte Rückschlüsse ziehen, auf unsere Entwicklung und die der anderen Erdbewohner.

Man möchte erforschen wie sich die Lebewesen damals fortbewegt haben und was man wohl möglich daraus lernen kann und ob man es effektiv nutzen kann.
Dieses Projekt ist einmalig.
Mehr Infos in der Quelle.
Quelle: N24.de 27.07.2011 17:58

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

© Copyright 2011 Webmaster, All rights Reserved. Written For: Natur,Wicca-Esoterik-Blog

Weitere Artikel:

  • Keine vorhanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 − 18 =